Gilbert Morris - Bücher & Infos

Genre(s)
Historischer Roman
  • * 24.05.1929
  • Forrest City, Arkansas
  • † 18.02.2016

Neue Bücher von Gilbert Morris

  1. Zwischen Liebe und Hass

    Im August 2019 erschien das Buch Zwischen Liebe und Hass.
  2. Das Schwert der Wahrhei...

    Im Mai 2019 erschien das Buch Das Schwert der Wahrheit.
  3. Out of the Whirlwind: T...

  4. Raina's Choice

    Im Juni 2014 erschien das Buch Raina's Choice.

Bücher A-Z

 

Bücherserien

Weitere Bücher von Gilbert Morris

  • Gestrandet im Paradies
  • The Sword of Truth
  • Honor in the Dust
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Gilbert Morris

  1. Der 31-jährige Seemann Christopher weiß nichts…

    Rezension von dreamworx zu "Der Schlüssel der Weisheit"
    Der 31-jährige Seemann Christopher weiß nichts Sinnvollesanzufangen und führt einen liederlichen Lebensstil, was seinen adligen Eltern Allisonund Robin Wakefield die Sorgenfalten ins Gesicht treibt. Schon bald bringenChristopher seine Exzesse in den Tower. Robin möchte seinem ältesten Sohn zurFreiheit verhelfen, doch stellt er diesmal Bedingungen an Christopher. So solldieser sich unter Kapitän Jones auf die „Mayflower begeben, die Auswanderernach Amerika bringt, um auf dem Schiff zu arbeiten.…
  2. "Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden;…

    Rezension von claudi-1963 zu "Zwischen Liebe und Hass"
    "Wer liebt, der hat den Schlüssel zur letzten Wahrheit gefunden; wer hasst, steht vor dem Nichts." (Martin Luther King) England 1553: Der Glaubenskrieg zwischen den Katholiken und Protestanten geht weiter, doch dazwischen gibt es die Liebe des Geistlichen William Wakefield, Myles Sohn und der jungen Blanche Holly. Der viel zu junge, kränkliche König Eduard VI. stirbt und William wird wenig später wegen seines Glaubens hingerichtet. Zudem stirbt Blanche kurz nach der Geburt ihres Sohnes Robin,…
  3. "Der Glaube ist nimmermehr stärker und herrlicher denn wenn die…

    Rezension von claudi-1963 zu "Das Schwert der Wahrheit"
    "Der Glaube ist nimmermehr stärker und herrlicher denn wenn die Trübsal und Anfechtung am größten sind." (Martin Luther) England 16. Jahrhundert: Durch tragische Umstände verliert der junge Myles seine Mutter, die Magd Margred Morgan. Doch noch mit dem Tode ringend soll er einen letzten Auftrag für sie erfüllen, bei dem er danach erfährt, wer sein Vater ist. Sir Robert Wakefield, der bis dahin nichts von seinem Sohn ahnte, freut sich unerwartet ein Nachkomme für sein Anwesen zubekommen. Ebenso…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Gilbert Morris ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.