Gerd Stiefel - Bücher & Infos

Genre(s)
Historisch, Biografie

Neue Bücher von Gerd Stiefel in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 03/2018: Via Bologna (Rezension)
  • Neuheiten 04/2011: Stiefels Stein (Rezension)

Anzeige

Gerd Stiefel Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Rezensionen zu den Büchern von Gerd Stiefel

  1. Zum Inhalt: In einer kalten Winternacht im Januar 1843 wird am…

    Rezension von Chattys Buecherblog zu "Via Bologna"
    Zum Inhalt: In einer kalten Winternacht im Januar 1843 wird am Edelberg bei Hermannsdorf eine Leiche gefunden. Ein Bauer vom dortigen Weiler »Kuche« war offenkundig auf brutale Weise erschlagen worden – der Täter hinterließ einen schrecklichen Tatort. Als Mordwerkzeug konnten die Gendarmen einen blutverschmierten Deichselnagel sicherstellen. Ein Tatverdacht ist rasch konstruiert und der vermeintliche Täter auf der Flucht … Mein Leseeindruck: Ich liebe historische Romane und wenn sie dann…
  2. Klapptext: Die Zollernalb im Jahr 1893: Auf dem nächtlichen…

    Rezension von Lese-Bine zu "Stiefels Stein"
    Klapptext: Die Zollernalb im Jahr 1893: Auf dem nächtlichen Heimweg wird der Bauer Friedrich Stiefel erstochen. Ein Schicksal, das der Familie schon einmal widerfahren war - auch Friedrichs Großvater war fünfzig Jahre zuvor in der Nähe von Hermannsdorf ermordet worden. Karoline Stiefel, Friedrichs Frau (und die Urgroßmutter des Autors), steht nach der Bluttat plötzlich allein da mit zwölf Kindern und einem hoch verschuldeten Hof. Der Kampf ums Überleben beginnt ... Eine ergreifende Biographie,…

Anzeige