G. W. Jones - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • auch G. Wayman Jones

G. W. Jones Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Neue Bücher von G. W. Jones in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von G. W. Jones in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von G. W. Jones

  • Die schwarze Fledermaus: Angriff der Schwarzen Fle... (Rezension)
  • Die schwarze Fledermaus 26. Die Killer aus dem U-B...
  • Die schwarze Fledermaus 21. Teufel ohne Gesicht
  • Die schwarze Fledermaus 22. Prophet des Todes
  • Die schwarze Fledermaus 23. Die Morde der Nazi-Spi...
  • Die schwarze Fledermaus 24. Die siebte Kolonne
  • Die schwarze Fledermaus 16. Der unsichtbare Tod
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von G. W. Jones

  1. Serien zu „rezensieren“ (wie ich dieses Wort hasse) ist nicht…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Die schwarze Fledermaus: Angriff der Sch..."
    Serien zu „rezensieren“ (wie ich dieses Wort hasse) ist nicht immer einfach. Wenn sich die Qualität der Storys so hält, wie im ersten Band, so gibt es über Band drei nicht wirklich viel Neues zu erzählen, es sei denn man seziert die Story, und das ist für jemanden der das Buch noch lesen möchte der absolute Gau. Sei´s drum… Alles beginnt mit einer Exhumierung, welche nicht ganz legal ist, auch wenn sich legale Menschen an ihr beteiligen. Ein stellvertretender Bezirksstaatsanwalt, ein…
  2. Die Juwelenhändler Chicagos sind in heller Aufruhr. Ein…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Die schwarze Fledermaus 02. Der Sarg"
    Die Juwelenhändler Chicagos sind in heller Aufruhr. Ein Diamantendieb geht in ihren Reihen um. Doch handelt es sich nicht um gewöhnliche Diebstähle, sondern um den Austausch von echten Diamanten gegen Strasssteine. Niemand kann sich einen Reim darauf machen und als ein befreundeter Juwelier den ehemaligen Staatsanwalt Tony Quinn aufsucht und ihn um Hilfe bittet, hält sich dieser zuerst dezent zurück. Als sich jedoch ein anderer Juwelier in seinem Büro durch einen Kopfschuss das Leben nimmt,…
  3. Die „Schwarze Fledermaus“ erblickte in den USA bereits im Jahr…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Die schwarze Fledermaus 01. Der Anschlag"
    Die „Schwarze Fledermaus“ erblickte in den USA bereits im Jahr 1933 das Licht der Pulp-Welt. Doch war ihrer ersten Inkarnation, aus der Feder von Murray Leinster (unter dem Pseudonym William Fitzgerald Jenkins) keine lange Lebenszeit beschert. Doch scheinbar hatte die erste Idee guten Nährboden gefunden, denn im Jahr 1939 begann der Verlag Thrilling Publications damit, „The Black Bat“ als Unterserie in ihrem Pulp-Magazin „Black Book Detective“ zu veröffentlichen. Verfasst wurden die Abenteuer…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von G. W. Jones ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.