Full Cast - Bücher & Infos

Full Cast Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Full Cast in chronologischer Reihenfolge

  • Terror in the Night (Neues Buch Oktober 2020)
  • Sadie (Neues Buch September 2018)
  • Doctor Who: Eight adventures for the 10th Doctor (Neues Buch August 2017)
  • A BBC Radio Drama Collection: Six classic BBC radi... (Neues Buch März 2017)
  • Lincoln in the Bardo (Neues Buch Februar 2017, Rezension)

Weitere Bücher von Full Cast

  • The Hobbit (Rezension)
  • Neverwhere (Rezension)
  • The Pale Horse (Rezension)
  • The Hitchhiker's Guide to the Galaxy: Secondary Ph... (Rezension)
  • The Hitchhiker's Guide to the Galaxy 1-5 (Rezension)
  • The Hitchhiker's Guide to the Galaxy: Tertiary Pha...
  • His Dark Materials Part 1. Northern Lights
  • Pygmalion
  • One, Two Buckle My Shoe (Rezension)
  • Sleeping Murder (Rezension)
  • His Dark Materials Trilogy
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Full Cast

  1. Mein Fazit: Gleich zu Beginn lernt man in kurzen Abschnitten…

    Rezension von Aleshanee zu "Das Geheimnis der Schnallenschuhe"
    Mein Fazit: Gleich zu Beginn lernt man in kurzen Abschnitten einige relevante Personen kennen: den Zahnarzt Morley, den Griechen Herrn Amberiotis, das seltsame Fräulein Sainsbury Seale und den Bankpräsidenten Alistair Blunt. Das wirkt zuerst noch etwas verwirrend, aber sie alle haben eins gemeinsam: Sie haben einen Termin beim Zahnarzt, genauso wie der berühmte Detektiv Hercule Poirot. Wie immer hält sich Agatha Christie nicht viel mit Beschreibungen auf und kommt schnell und konkret zur Sache.…
  2. Über die Autorin (Amazon) Beim Namen Agatha Christie denkt man…

    Rezension von Lerchie zu "Vier Frauen und ein Mord"
    Über die Autorin (Amazon) Beim Namen Agatha Christie denkt man sofort an die vielen Kriminalromane, in denen der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot oder die Amateurkriminalistin Miss Marple die Verbrecher mit Witz und Verstand zur Strecke bringen. Viele Verfilmungen haben zu ihrer Popularität beigetragen, etwa von „Tod auf dem Nil“, „Mord im Orientexpress“ oder „16 Uhr 50 ab Paddington“. Ein sensationeller Dauererfolg ist auch ihr Bühnenstück „Die Mausefalle“, das seit 1952 im Londoner…
  3. Verlagstext: Die liebenswerte, vielleicht etwas geschwätzige…

    Rezension von Sarange zu "Vier Frauen und ein Mord"
    Verlagstext: Die liebenswerte, vielleicht etwas geschwätzige Mrs. McGinty wurde brutal ermordet und schnell wird ihr Untermieter für die Tat verhaftet. Doch wirkt er keineswegs wie ein Mörder, höchstens etwas verschroben. Kurz vor ihrem Tod hatte die alte Dame einen Brief an die Zeitung bezüglich eines Artikels über vier Verbrecherinnen geschrieben, der ihre Aufmerksamkeit erregt hatte. Hercule Poirot und Ariadne Oliver rollen den Fall neu auf. (Quelle: amazon.de) Meine Meinung: Als Fan von…
  4. Es ist bestimmt 20-25 Jahre her, seit ich meinen letzten…

    Rezension von Nungesser zu "16 Uhr 50 ab Paddington"
    Es ist bestimmt 20-25 Jahre her, seit ich meinen letzten Agatha-Christie-Krimi gelesen habe. Eher durch Zufall - ich wollte mal wieder ein Buch auf englisch lesen, und Agatha Christie eignet sich für "Anfänger / Wiedereinsteiger" ganz gut - griff ich zu einer schicken Ausgabe von diesem Klassiker; durch mehrere Verfilmungen wohl eines ihrer bekanntesten Werke. Dass sich der Film mit Margaret Rutherford deutlich vom Buch unterscheidet, wurde bereits erwähnt. Aber tatsächlich spielt Miss Marple…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Full Cast ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.