Frank Schätzing - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Science-Fiction, Historisch
  • * 28.05.1957 (64)
  • Köln

Über Frank Schätzing

Der international erfolgreiche Bestseller "Der Schwarm" stammt aus der Feder von Frank Schätzing. Das sechste Buch des deutschen Schriftstellers erschien 2004 und handelt von einer intelligenten Lebensform aus der Tiefsee, die die Menschheit bedroht. Frank Schätzing wurde 1957 in Köln geboren und studierte dort an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation. Seine berufliche Laufbahn begann er in der Werbebranche, arbeitete als Creative Director für Warner und war Mitbegründer und Geschäftsführer einer Kölner Werbeagentur. Ab 1990 veröffentlichte Frank Schätzing Satiren und Novellen, bevor 1995 das erste seiner Bücher "Tod und Teufel" erschien. Neben dem Schreiben seiner Bücher betätigte sich Frank Schätzing als Sprecher für TV-Dokumentationen und war in einer Nebenrolle im Tatort zu sehen. Zu den Auszeichnungen des erfolgreichen Autors zählen unter anderem der Deutsche Krimi Preis, der Deutsche Meerespreis und die Goldene Feder.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Frank Schätzing in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 04/2021: Was, wenn wir einfach die Welt retten? Handeln in... (Details)
  • Neuheiten 04/2018: Die Tyrannei des Schmetterlings (Rezension)
  • Neuheiten 03/2015: Die Märchenmörder (Details)
  • Neuheiten 01/2015: Köln blutrot (Details)
  • Neuheiten 12/2014: Letters of Note: Briefe, die die Welt bedeuten (Details)

Anzeige

Frank Schätzing Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Frank Schätzing in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Frank Schätzing

  • Keine Angst (Rezension)
  • Nachrichten aus einem unbekannten Universum (Rezension)
  • Ein Zeichen der Liebe (Rezension)
  • Die tollkühnen Abenteuer der Ducks auf hoher See
  • Mordshunger, Der Puppenspieler
  • Hören bis zum Ende der Nacht
  • Sat:Box
  • Zu den Büchern

Was ist das beste Buch von Frank Schätzing?

Das beste Buch von Frank Schätzing ist Der Schwarm. Es wird mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 83,6 Prozent.

  1. Zufriedenheit 83,6%: Der Schwarm (Rezension)
  2. Zufriedenheit 80,5%: Limit (Rezension)
  3. Zufriedenheit 71,6%: Tod und Teufel (Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Frank Schätzing Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Frank Schätzing

  1. Klappentext: Kalifornien, Sierra Nevada. Mordermittlungen…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Die Tyrannei des Schmetterlings"
    Klappentext: Kalifornien, Sierra Nevada. Mordermittlungen führen Provinzsheriff Luther Opoku zu einer geheimen, in den Wäldern verborgenen Forschungsanlage. Zweihundert Meilen westlich davon, im Silicon Valley, wetteifern Visionäre um die Erschaffung der ersten maschinellen Superintelligenz. Als Luther erkennt, dass sein beschauliches Naturidyll längst Testgelände mysteriöser Experimente ist, gerät nicht nur er in höchste Gefahr. Etwas entsteht hier, das die Menschheit in ein neues, goldenes…
  2. Vorstellung bei amazon.de: Der neue Roman von Frank Schätzing:…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Breaking News"
    Vorstellung bei amazon.de: Der neue Roman von Frank Schätzing: Breaking News ist Thriller, Politdrama und Familiensaga – hart, rasant und berührend. Tom Hagen, gefeierter Star unter den Krisenberichterstattern, ist nicht zimperlich, wenn es um eine gute Story geht. Die Länder des Nahen Ostens sind sein Spezialgebiet, seine Reportagen Berichte aus der Hölle. Doch in Afghanistan verlässt ihn sein Glück. Eine nächtliche Geiselbefreiung endet im Desaster. Hagens Ruf ist ruiniert, verzweifelt…
  3. Frank Schätzing ist Autor. Und zwar ein erfolgreicher. In diesem…

    Rezension von Hörbuch-Freak zu "Tod und Teufel"
    Frank Schätzing ist Autor. Und zwar ein erfolgreicher. In diesem Hörbuch ist Schätzing aber mehr: Er ist Autor, Hörbuchsprecher und er hat auch noch die Musik selbst eingespielt! Tausendsassa? Selbstüberschätzung? Kontrollfreak? Hier meine Meinung... Inhalt by Frank Schatzing Jacob ist Bettler im Köln des Jahres 1260 und schlägt sich mit dem Diebstahl von Nahrungsmitteln durchs Leben. Als er Äpfel von einem Baum stielt wird er Zeuge eines Mordes auf der Baustelle des Doms. doch auch der Mörder…
  4. Das Hörbuch von der Schwarm ist anders als viele andere…

    Rezension von Hörbuch-Freak zu "Der Schwarm"
    Das Hörbuch von der Schwarm ist anders als viele andere Hörbücher. Schon das Buch hat mich vor 5 Jahren sehr zwiegespalten zurückgelassen. Das geleiche Gefühl habe ich jetzt nach dem Hörbuch und das liegt nicht nur am Inhalt, sondern auch an der außergewöhnlichen Produktion des Hörbuches... Kurzbeschreibung (Amazon) "Die Yrr haben die Welt für alle Zeiten verändert." Letzter Tagebucheintrag, nachdem die Welt haarscharf am Untergang entlanggeschrammt war. Alles hatte angefangen mit einem…

Anzeige