Frank Schätzing - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller, Science-Fiction, Historischer Roman
  • * 28.05.1957 (63)
  • Köln

Über Frank Schätzing

Der international erfolgreiche Bestseller "Der Schwarm" stammt aus der Feder von Frank Schätzing. Das sechste Buch des deutschen Schriftstellers erschien 2004 und handelt von einer intelligenten Lebensform aus der Tiefsee, die die Menschheit bedroht. Frank Schätzing wurde 1957 in Köln geboren und studierte dort an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation. Seine berufliche Laufbahn begann er in der Werbebranche, arbeitete als Creative Director für Warner und war Mitbegründer und Geschäftsführer einer Kölner Werbeagentur. Ab 1990 veröffentlichte Frank Schätzing Satiren und Novellen, bevor 1995 das erste seiner Bücher "Tod und Teufel" erschien. Neben dem Schreiben seiner Bücher betätigte sich Frank Schätzing als Sprecher für TV-Dokumentationen und war in einer Nebenrolle im Tatort zu sehen. Zu den Auszeichnungen des erfolgreichen Autors zählen unter anderem der Deutsche Krimi Preis, der Deutsche Meerespreis und die Goldene Feder.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Frank Schätzing Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Frank Schätzing in chronologischer Reihenfolge

  • Die Tyrannei des Schmetterlings (Neues Buch April 2018, Rezension)
  • Die Märchenmörder (Neues Buch März 2015)
  • Köln blutrot (Neues Buch Januar 2015)
  • Letters of Note: Briefe, die die Welt bedeuten (Neues Buch Dezember 2014)
  • Breaking News (Neues Buch März 2014, Rezension)

Weitere Bücher von Frank Schätzing

Was ist das beste Buch von Frank Schätzing?

Das beste Buch von Frank Schätzing ist Der Schwarm. Es wird mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 83,5 Prozent.

  1. Der Schwarm (83,5% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Limit (80,9% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Tod und Teufel (71,5% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Frank Schätzing Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Frank Schätzing

  1. Falls es hier jemanden gibt, der auch an Hörspielen interessiert…

    Rezension von telemorphix zu "Der letzte Tag der Schöpfung"
    Falls es hier jemanden gibt, der auch an Hörspielen interessiert ist: Das Hörspiel-Label Ohrenkneifer wird 2019 eine Hörspiel-Umsetzung von W. Jeschkes SF-Roman rausbringen. Ohrenkneifer News [URL:https://www.ohrenkneifer.info/news/] (Zitat)
  2. Klappentext: Kalifornien, Sierra Nevada. Mordermittlungen…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Die Tyrannei des Schmetterlings"
    Klappentext: Kalifornien, Sierra Nevada. Mordermittlungen führen Provinzsheriff Luther Opoku zu einer geheimen, in den Wäldern verborgenen Forschungsanlage. Zweihundert Meilen westlich davon, im Silicon Valley, wetteifern Visionäre um die Erschaffung der ersten maschinellen Superintelligenz. Als Luther erkennt, dass sein beschauliches Naturidyll längst Testgelände mysteriöser Experimente ist, gerät nicht nur er in höchste Gefahr. Etwas entsteht hier, das die Menschheit in ein neues, goldenes…
  3. Lange, ja viel zu lange lag dieses Buch schon auf meinem SuB.…

    Rezension von Hirilvorgul zu "Lautlos"
    Lange, ja viel zu lange lag dieses Buch schon auf meinem SuB. Dabei hätte ich wissen müssen, dass es sich immer lohnt, ein Buch von Frank Schätzing zu lesen. Man darf bei der Lektüre dieses Buches nicht aus den Augen verlieren, dass es schon im Jahr 2000 veröffentlicht wurde. Aber die Erwähnung von Clinton, Schröder und der DM rufen einem dies zum Glück immer wieder in Erinnerung. In diesen 17 Jahren hat leider auch der Terror eine völlig andere Dimension angenommen und was Schätzing als Vision…
  4. "Der letzte Tag der Schöpfung" hat mir gut gefallen. Ein…

    Rezension von Kapo zu "Der letzte Tag der Schöpfung"
    "Der letzte Tag der Schöpfung" hat mir gut gefallen. Ein Schwachpunkt waren meiner Meinung nach die austauschbaren Charaktere, die mich nicht wirklich vom Hocker gerissen haben und sich alle recht ähnlich waren und ziemlich beliebig ausgefallen sind. Auch das Ende war nicht zu 100% befriedigend für mich. Ansonsten fand ich die Idee spitze und ich habe noch nie einen vergleichbaren Zeitreiseroman gelesen. Meistens wird man ja nur ein paar Jahre zurückgeschickt, hier jedoch geht es in Zeiten, in…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Frank Schätzing ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.