Frances Hodgson Burnett - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Klassiker, Liebesroman
  • auch Frances Eliza Hodgson Burnett
  • * 24.11.1849
  • † 29.10.1924
Anzeige

Neue Bücher von Frances Hodgson Burnett in chronologischer Reihenfolge

Frances Hodgson Burnett Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Frances Hodgson Burnett in der richtigen Reihenfolge

Der geheime Garten Buchserie (2 Bände)

  1. Der geheime Garten (Rezension)
  2. Der verschwiegene Garten

Weitere Bücher von Frances Hodgson Burnett

  • Prinzessin Sara (Rezension)
  • The Jungle Books
  • Sara Crewe or What Happened at Miss Minchin's
  • The Annotated Secret Garden
  • Die Liebenden von Palstrey Manor
  • Editha und der Einbrecher
  • Lord Coombe
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Frances Hodgson Burnett

  • Mary Lennox ist ein verwöhntes, eigensinniges Kind der gehobenen Schicht , das in Gesellschaft ihres Kindermädchens und mit einigen Bediensteten in Indien ein einsames Leben führt. Die eigene Mutter lehnt es ab sich um sie zu kümmern und so kommt es, dass Mary verhärmt und unglücklich ist, ohne es selbst zu wissen.
    Als beide Eltern der Cholera zum Opfer fallen kommt Mary als Waise nach England auf das Anwesen ihres Onkels: Misselthwaite Manor. Ein seltsames, großes Haus, das düster mitten im…
  • Rezension zu Schön Lisbeth

    • Feuerstuhl
    INHALT:
    Von ihren Tanten wird Lisbeth verzogen. Sie verliebt und verlobt sich in ihrer Jugend mit Hektor, aber verliert wieder das Interesse und lässt ihn fallen. Jahre später treffen sie sich wieder. Beide haben sich sehr verändert ...
    MEINUNG:
    Diese Erzählung der britisch-amerikanischen Schriftstellerin Frances Hodgson Burnett erschien ursprünglich im Jahr 1879, zum ersten Mal auf Deutsch im Jahr 1891 (laut Wikipedia).
    Ich habe noch nie ein Buch für Erwachsene von der Autorin gelesen. Es…
  • Rezension zu Der kleine Lord

    • Aleshanee
    4.5 Sterne für den Weihnachtsklassiker
    Der kleine Cedric wächst zusammen mit seiner Mutter in ärmlichen Verhältnissen in Amerika auf. Sein Vater ist Engländer und vor einigen Jahren verstorben. Kontakt zur Familie aus England gibt es keinen, denn der Großvater hat einen unbändigen Hass auf die beiden, die ihm seinen jüngsten Sohn "weggenommen" haben.
    Der Großvater ist ein Graf, sehr reich und besitzt viele Ländereien in England. Von seinen drei Söhnen war ihm der jüngste am liebsten, weswegen…
  • Ich lese das Buch gerade mal wieder (aber erstmals auf Englisch) und ich LIEBE es... das ist wirklich eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Auch die Serie fand ich als Kind toll.
    Was das Besondere an dem Buch ist, ist, dass man es als Kinderbuch lesen kann, dann ist es wirklich wie ein Märchen, aber es ist auch spannend zu sehen, wie es in seine Zeit verankert ist. Saras Vater, der zur Zeit des British Empire in Indien ist, wo auch sie mit ihm gelebt hat... dann das Internatsleben, der Umgang…

Themenlisten mit Frances Hodgson Burnett Büchern