Feridun Zaimoglu - Bücher & Infos

Neue Bücher von Feridun Zaimoglu in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Feridun Zaimoglu Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Feridun Zaimoglu

  • Freaks (Rezension)
  • Leyla (Rezension)
  • Zwölf Gramm Glück
  • Liebesmale, scharlachrot (Rezension)
  • Koppstoff: Kanaka Sprak vom Rande der Gesellschaft
  • Liebesbrand (Rezension)
  • Von der Kunst der geringen Abweichung: Rede an die...
  • Rom intensiv: Mein Jahr in der ewigen Stadt
  • Kanak Sprak
  • German Amok
  • Leinwand
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Feridun Zaimoglu

  1. Ich wag mich mal an Evangelio von Feridun Zaimoglu. Wer sich…

    Rezension von Absalom zu "Evangelio"
    Ich wag mich mal an Evangelio von Feridun Zaimoglu. Wer sich Luther von einer anderen Seite nähern will, als von einem dicken Wälzer; als einer aneinnandereihung historischer Begebenheiten, verbürgtem Lutherwissen und der geordneten Gedankenwelt eines Professors oder Historikers, sollte seine Aufmerksamkeit Feridun Zaimoglus Roman Evangelio zuwenden. Vom 4. Mai 1521 bis 1. März 1522 hält sich Luther unerkannt auf der Wartburg auf; er nennt sich während dieser Zeit 'Junker Jörg'. Auf Geheiß…
  2. Serdar, Deutscher mit türkischen Eltern, flieht aus Kiel in die…

    Rezension von musikzimmer zu "Liebesmale, scharlachrot"
    Serdar, Deutscher mit türkischen Eltern, flieht aus Kiel in die Türkei zu seinen Eltern, weil ihm "die Frauen im Nacken saßen". Von da ab steht er mit seinem Freund Hakan in engem und ausführlichen Briefkontakt; aber auch mit seinen beiden Ex-Freundinnen Anke und Dina schreibt er Briefe, kürzer, ohne seinen Alltag einzubringen und immer wieder auf Beziehung und Sexualleben sich beziehend. Letzteres funktioniert, trotz zahlreicher Anreize, in der Türkei bei ihm nicht und seine vorübergehende…
  3. Inhalt: Die Liebe in den Zeiten der kalten Rationalität.…

    Rezension von Conor zu "Liebesbrand"
    Inhalt: Die Liebe in den Zeiten der kalten Rationalität. Feridun Zaimoglu beschwört die großen Gefühle. Am Anfang ist es fast zu Ende: Das Leben von Richard, sowieso nicht in bester Verfassung, droht bei einem Busunglück zu verlöschen. Doch er wird gerettet und begegnet einer engelsgleichen Erscheinung. Eine junge schöne Frau übernimmt die Erstversorgung und verschwindet in einem Auto mit deutschem Kennzeichen. Fortan ist der Erzähler in Liebe entflammt und macht sich auf die Suche. Nach…
  4. Kurzbeschrieb:fischerverlag Feridun Zaimoglu wendet den Blick…

    Rezension von serjena zu "Leyla"
    Kurzbeschrieb:fischerverlag Feridun Zaimoglu wendet den Blick zurück auf das Land, aus dem er mit seinen Eltern kam. Ein Land, in dem ein strenger Glaube den Alltag durchdringt, die Familien dem Vater unterstehen, den Frauen ein bescheidener Platz zugewiesen ist – und in dem all das ins Wanken gerät. Er lässt die heranwachsende Leyla ihren Alltag erzählen. Leylas Vater hat keinen Erfolg und schlägt sich mit immer windigeren Geschäften durch. Die Brüder gehen ihrer Wege, die Schwestern warten…

Anzeige