Felicitas Fuchs - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Historisch

Neue Bücher von Felicitas Fuchs in chronologischer Reihenfolge

Felicitas Fuchs Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Felicitas Fuchs in der richtigen Reihenfolge

Mütter Buchserie (3 Bände)

  1. Minna. Kopf hoch, Schultern zurück (Rezension)
  2. Hanne. Die Leute gucken schon (Rezension)
  3. Romy. Mädchen, die pfeifen (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Felicitas Fuchs

  • Über die Autorin (Amazon)
    Felicitas Fuchs ist das Pseudonym der Erfolgsautorin Carla Berling, die sich mit Krimis, Komödien und temperamentvollen Lesungen ein großes Publikum erobert hat. Schon bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, war sie als Reporterin und Pressefotografin immer sehr nah an den Menschen und ihren Schicksalen. In ihrer dramatischen Familiengeschichte verarbeitet sie autobiografische Elemente und geschichtliche Hintergründe zu einer packenden Trilogie über drei starke…
  • Rezension zu Hanne. Die Leute gucken schon

    • Chattys Buecherblog
    Der hier vorgestellte Roman von Felicitas Fuchs ist der zweite Band der Mütter Reihe und am 18. Januar 2023 im Heyne Verlag erschienen.
    Allgemeines zur aktuellen Ausgabe:
    ISBN: 978-3453426207    
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: Taschenbuch mit 608 Seiten
    Preis: 15,00 €
    oder als ebook für 9,99 €
    Klappentext:
    Minden 1951: Hanne wächst in bescheidenen Verhältnissen heran. Ihre Mutter Minna sorgt dafür, dass alles in geregelten Bahnen verläuft, sogar ein bisschen Glück scheint endlich wieder möglich. Als…
  • Rezension zu Minna. Kopf hoch, Schultern zurück

    • Chattys Buecherblog
    Das neue Buch von Felicitas Fuchs erschien am 14. Juni 2022 mit dem Titel "Minna. Kopf hoch, Schultern zurück" als Taschenbuch im Heyne Verlag. Es ist der 1. Band aus der Mütter Buchreihe.
    Allgemeines zur aktuellen Ausgabe:
    ISBN: 978-3453426436
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: Taschenbuch mit 608 Seiten
    Preis: 15,00 €
    oder als ebook für 9,99 €
    Klappentext:
    Düsseldorf 1924. Die junge Schneiderin Minna stammt aus einfachen Verhältnissen und kommt mit großen Hoffnungen in die mondäne Stadt. Sie will…