Federica de Cesco - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Kinder-/Jugend, Liebesroman
  • * 23.03.1938 (84)

Neue Bücher von Federica de Cesco in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 07/2020: Das Erbe der Vogelmenschen (Details)
  • Neuheiten 06/2018: Der englische Liebhaber (Details)
  • Neuheiten 09/2015: Die neunte Sonne (Details)
  • Neuheiten 05/2014: Pferde, Wind und Sonne (Details)
  • Neuheiten 10/2013: Shana, das Wolfsmädchen, und der Ruf der Ferne (Details)

Anzeige

Federica de Cesco Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Federica de Cesco in der richtigen Reihenfolge

Emi und Tina Buchserie (6 Bände)

  1. Die Spur führt nach Stockholm
  2. Der Tag an dem Aiko verschwand
  3. Venedig kann gefährlich sein (Rezension)
  4. Ein Armreif aus blauer Jade
  5. Der versteinerte Fisch
  6. Das goldene Pferd

Japan Buchserie (3 Bände)

  1. Im Zeichen der roten Sonne
  2. Im Zeichen des himmlischen Bären
  3. Im Zeichen der blauen Flamme

Jun Hatta Buchserie (2 Bände)

  1. Der Flug des Falken
  2. Die Schwingen des Falken

Samira Buchserie (3 Bände)

  1. Königin der roten Zelte
  2. Erbin der Ihaggaren
  3. Hüterin der Blauen Berge

Shana Buchserie (2 Bände)

  1. Shana, das Wolfsmädchen
  2. Shana, das Wolfsmädchen und der Ruf der Ferne

Sternenschwert Buchserie (3 Bände)

  1. Im Zeichen der roten Sonne
  2. Im Zeichen des himmlischen Bären
  3. Im Zeichen der blauen Flamme

Tibet Buchserie (3 Bände)

  1. Die Tibeterin (Rezension)
  2. Die Tochter der Tibeterin
  3. Das Haus der Tibeterin

Weitere Bücher von Federica de Cesco

Rezensionen zu den Büchern von Federica de Cesco

  • Mädelein
    Der englische Liebhaber, Historischer Roman von Federica de Cesco, 360 Seiten erschienen im Europa-Verlag.
    Ein historischer Liebesroman aus der Nachkriegszeit.
    Charlotte hatte keinen guten Start ins Leben, 1947 in Münster geboren, noch dazu als uneheliche Tochter und ein Kind eines englischen Besatzungsoffizier. Sie hat sehr darunter gelitten und musste deshalb viel einstecken. Mit ihrer Mutter Anna hat sie kein gutes Verhältnis. Als Anna schwer erkrankt reist sie nach Münster. Dort…
  • Rezension zu Venedig kann gefährlich sein

    • xoLikeFox
    Klappentext:
    Herbst in Venedig. Ein Venedig ohne Touristen, im Regen und leichten Nebel. Ein Buchmanuskript wird gestohlen, aus einem alten Palazzo verschwinden zwei wertvolle Gemälde. Emi und Tina, zwei junge Journalistinnen, gehen dem Fall nach. Dabei wird ein Verdacht in ihnen wach, der ihnen zunächst unglaublich scheint. Ist es denkbar, dass ihr Freund Pek in diese Geschichte verwickelt ist? "Venedig kann gefährlich sein" ist mehr als eine spannende Geschichte. Das Buch zeigt die…
  • Rezension zu Das Lied der Delfine

    • jesles
    Das Lied der Delfine - Federica de Cesco
    Klappentext
    Das Mädchen Yuriko ist glücklich in ihrem Fischerdorf im Südwesten Japans. Sie liebt die Tiere und die Tiere vertrauen ihr. Yurikos bester Freund ist ein Delfin, den sie zärtlich Ruka nennt. Er begleitet sie täglich beim Schwimmen und rettet ihr in einem Sturm ihr Leben.
    Als eines Tages ein grosser Delfinschwarm in der Bucht auftaucht, fürchten die Fischer um ihre Fangbestände und beschliessen alle Delfine zu töten. Ruka schwebt in grösster…
  • Rezension zu Melina und die Delfine

    • jesles
    Klappentext
    Ein Dorf auf Kreta, direkt am Meer. Als Melina und ihr kleiner Bruder Yannis die auffällige blaugrüne Glasmurmel finden, ahnen sie noch nichts. Doch plötzlich tauchen Delfine in der Bucht auf und Melina spürt: Die Delfine könnten ihrem kranken Bruder helfen. Ganz vorsichtig nähern sich die Delfine Yannis, und Melina begleitet ihn heimlich. Und dann machen die beiden mit Hilfe der Delfine im Meer eine phantastische Entdeckung.
    Ein Roman voller Abenteuer - und die Geschichte eines…

Anzeige