Fay Weldon - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung
  • * 22.09.1931
  • Alvechurch, Worcestershire
  • † 04.01.2023

Neue Bücher von Fay Weldon in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 06/2019: After the Peace (Details)
  • Neuheiten 12/2018: Death of a She Devil (Details)
  • Neuheiten 09/2016: Before the War (Details)
  • Neuheiten 12/2014: The New Countess (Details)
  • Neuheiten 05/2014: Long Live the King (Details)

Fay Weldon Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Fay Weldon in der richtigen Reihenfolge

Die Teufelin Buchserie (2 Bände)

  1. Die Teufelin
  2. Death of a She Devil (noch nicht übersetzt)

Love & Inheritance Buchserie (3 Bände)

  1. Habits of the House (noch nicht übersetzt)
  2. Long Live the King (noch nicht übersetzt)
  3. The New Countess (noch nicht übersetzt)

Spoils of War Buchserie (2 Bände)

  1. Before the War (noch nicht übersetzt)
  2. After the Peace (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Fay Weldon

Rezensionen zu den Büchern von Fay Weldon

  • Rezension zu Vier starke Frauen

    • Xirxe
    Anfang der siebziger Jahre gründen vier Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten, einen feministischen Verlag, Medusa. Er wird ein Erfolg, doch im Laufe der Zeit treten die unterschiedlichen Charaktäre der Frauen immer stärker hervor. Aus dem ursprünglich gemeinsamen Ziel, Frauen aus ihrer Unmündigkeit und ihrer benachteiligten Situation herauszuhelfen, die Unterdrückung der Frau zu beseitigen, werden Grabenkämpfe gegeneinander. Der Roman begleitet die Vier und ihren Verlag bis…
  • Rezension zu Spa-Geflüster

    • Seta
    So, jetzt kommt auch endlich mein Fazit, was ich lange vor mir hergeschoben habe:
    Klappentext
    Eine Handvoll Powerfrauen verbringt Weihnachten in einem eleganten Wellness-Spa. Bei Kaviar und Champagner erzählen sie einander ihr Lebensgeschichten. Und die stecken voller Eifersucht, Intrigen, Mord und Totschlag.
    Die Autorin
    Fay Weldon, 1931 in England geboren, ist eine der "unterhaltsamsten und provokantesten Gegenwartsautorinnen" (Sunday Telegraph). Ihr pointierter, lässgier Stil, der sich duch…
  • Originaltitel: The Heart oft the Country
    Klappentext:
    Eines Tages wird der schönen Natalie Harris eine tabula rasa präsentiert: Der Ehemann ist weg, das Bankkonto leer, der Schmuck verschwunden, das Schulgeld unbezahlt - die Angestellten auch; Kinder und Hund haben Hunger. Sicher kommt Harry zurück und übernimmt die Verantwortung. Macht er nicht ...
    Natalie hat alles, was eine Frau vom Leben erwarten kann: Einen Ehemann, Leiter einer (angeblich) profitablen Firma, zwei Kinder, die auf…
  • Inhaltsangabe:
    Jeden Sonntag nachmittag versammeln sich die Frauen der Wincaster-Straße, um den neuesten Tratsch auszutauschen. an dem einen nachmittag war Isabel und ihre perfekte Familie das Gesprächsthema und die blinde Helen beginnt zu erzählen, wie mit der Präsidentschaftskandidatur das Leben der perfekten Familie langsam auseinander bricht!
    Mein Fazit:
    Es ist eines der wenigen Bücher, die ich nicht ausgelesen habe. Zu verwirrend hat die Autorin das Buch geschrieben - zumindest für mich.…