© agenturprojekt40

Evelyn Kühne - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Liebesroman, Roman/Erzählung
  • * 16.05.1970 (50)
  • Radebeul

Über Evelyn Kühne

Schon immer galt Evelyn Kühnes ganze Liebe dem Lesen. Regelmäßig holte man sie als Kind aus der Erwachsenenabteilung der Bibliothek. Kein noch so dicker Schmöcker war vor ihr sicher. Doch beruflich ging sie erstmal ganz andere Wege. Im Jahr 2011 erkrankte sie an Brustkrebs, ein einschneidendes Erlebnis, dass ihr Leben komplett veränderte. Durch diese Krankheit sollte sie endlich selbst zum Schreiben finden. Als Erstes entstand das Buch "Viertel Kraft voraus", ein Mutmachbuch, indem sie ihre Krebserkrankung und die Folgediagnose chronische Fatigue verarbeitete - für sie die beste Art der Krankheitsbewältigung. Der Zuspruch von anderen Betroffenen war unglaublich. Danach war der Bann gebrochen. Es erschienen bisher - "Neuanfang auf Italienisch", eine sommerleichte Reise an den Gardasee, bei der Mafia, Pasta und Amore nicht zu kurz kommen, - "Dünengeflüster", ein Ostseeroman und eine spannende, turbulente Reise ans Meer. Und eine Hommage an ihren absoluten Lieblingsort Prerow, - "Dünenzauber" - Sonne, Meer und Ostseestrand, in dem sie uns erneut nach Prerow auf dem schönen Darß entführt. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren Tieren in der Nähe von Meißen. Das Schreiben ist mittlerweile zu ihrer absoluten Leidenschaft geworden.

Hobbys
Gartenarbeit, Gassi gehen, Lesen
Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Evelyn Kühne Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Evelyn Kühne in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Evelyn Kühne in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Evelyn Kühne

Rezensionen zu den Büchern von Evelyn Kühne

  1. So. Fertig. Gut wars. Irgendwie bin ich aber auch ein bischen…

    Rezension von Heinile zu "Dünengeflüster"
    So. Fertig. Gut wars. Irgendwie bin ich aber auch ein bischen "hmpf". Gefühlt waren es :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: Aber tatsächlich habe ich "nur" :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: vergeben. Warum erläutere ich gerne. Durch das ganze Buch haben sich immer wieder Sätze gezogen die den Anschein hatten als wäre man auf die Enter Taste gekommen. Alles war verschoben. Hat nicht schön ausgesehn und…
  2. Wohlfühlroman mit Urlaubsfeeling und LIebe inklusive…

    Rezension von Books and more zu "Inselküsse"
    Wohlfühlroman mit Urlaubsfeeling und LIebe inklusive Inhaltsangabe: Die Keramikdesignerin Marie wohnt mit ihren drei Kindern in einer Berliner Wohnung. Sie liebt ihren Job über alles, allerdings fehlen die Aufträge. Hinzu kommt noch, dass der neue Hausbesitzer die Wohnungen, in der unter anderem auch Marie wohnt, saniert um sie dann teurer zu vermieten. Leider kann Marie sich das nicht leisten, doch ihre Nachbarin Ruth hat einen genialen Plan. Sie besitzt ein Haus mit angrenzendem Anbau in…
  3. Evelyn Kühne Inselküsse Forever Autor: Evelyn Kühne wurde 1970…

    Rezension von wurm200 zu "Inselküsse"
    Evelyn Kühne Inselküsse Forever Autor: Evelyn Kühne wurde 1970 in Radebeul geboren. Schon immer galt ihre ganze Leidenschaft den Büchern. Beruflich ging sie jedoch erst einmal andere Wege und arbeitete unter anderem als Verkäuferin. Viele Jahre später, nachdem sie eine Krebserkrankung überstanden hatte, traute sie sich erstmals mit ihren eigenen Geschichten an die Öffentlichkeit. Für sie war das Schreiben auch ein Stück Krankheitsbewältigung. Seitdem veröffentlichte sie mehrere Romane sowie…
  4. "Inselküsse" von Evelyn Kühne, ist ein sehr schönes Sommerliches…

    Rezension von Buchmaus93 zu "Inselküsse"
    "Inselküsse" von Evelyn Kühne, ist ein sehr schönes Sommerliches Buch. Die Autorin nimmt uns mit in die unterschiedlichen Welten von Berlin und Rügen, von Stadt und ländlicher Idylle. Mit einem sehr schönen Schreibstil, der mitreist und vor allem sehr ruhig und ausgeglichen wirkt führt die Autorin uns durch das Buch. Nicht nur die Gefühle bringt die Autorin gut rüber, auch die Landschaften wurden sehr ausführlich und ansehnlich beschrieben. Außerdem hatte ich auch bei den Beschreibungen der…

Beantwortete Fragen

  1. Erzählst Du uns etwas über Dich?

    Evelyn Kühne 16.09.2019

    Mein Name ist Evelyn Kühne, ich bin 48 Jahre jung, verheiratet, Mama und stolze Oma. Ich lebe in der Nähe von Dresden, in einem kleinen Dorf bei Meißen, direkt an der Elbe. Zeit meines Lebens habe ich sehr gern gelesen, schon als Kind holte man mich immer aus der Erwachsenenabteilung der Bibliothek. Dennoch war es für mich unvorstellbar, einmal selbst ein Buch zu schreiben. Das änderte sich nach meiner Krebserkrankung schlagartig. Ich versuchte meine Krankheit zu verarbeiten und die Folgediagnose chronische Erschöpfung. Also notierte ich alles und es entstand mein erstes Buch "Viertel Kraft voraus". Danach war der Bann gebrochen, ich schrieb einfach weiter und hatte unendlichen Spaß daran. Gleich für mein erstes Manuskript bekam ich einen Vertrag bei Ullstein Forever,
  2. Wie kamst Du zum Liebesroman?

    Evelyn Kühne 16.09.2019

    Ich liebe Liebesromane, ich mag romantische Geschichten und was lag da näher, als selbst einen zu schreiben. Zwar habe ich mich auch einmal an einem Krimi versucht, aber irgendwie ist das nicht so ganz mein Genre. Liebesromane sind Bücher, die Frauen nach einem anstrengenden Arbeitstag herrlich in ihrer Badewanne lesen können und wo sie wissen, alles geht irgendwie gut aus. Zwar weiß man nie, welchen Mann die Titelheldin am Ende bekommt, aber alles wird immer irgendwie gut. Und natürlich kommt eine gehörige Portion Romantik nicht zu kurz - die gehört einfach dazu.
  3. Worum geht es in Deinem Buch?

    Evelyn Kühne 16.09.2019

    Mein erster Roman "Neuanfang auf Italienisch" spielt am Gardasee. Es geht um ganz viel Amore, Pasta und auch ein bisschen Mafia. Lene, die eigentlich nur ihre Ruhe haben wollte, steht plötzlich zwischen zwei Männern und muss sich entscheiden. Und das alles in der traumhaften Kulisse des Gardasees. "Dünengeflüster" und "Dünenzauber" spielen an der Ostsee, genauer in Prerow auf dem Darß. Meine Heldinnen haben schwierige Entscheidungen zu treffen. Anne erbt ein Haus am Meer und muss nun entscheiden - behalten oder verkaufen. Sie verliebt sich nach kurzer Zeit und glaubt, alles ist perfekt. Aber ist es das wirklich? Kann sie ihrer neuen Liebe trauen? Und im zweiten Roman geht es um eine große Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Klara muss innerhalb kurzer Zeit ihrer besten Freundin bei der Organisation einer Hochzeit an der Ostsee helfen. Nebenbei glaubt die Journalistin einer spannenden Story auf der Spur zu sein, die ihr zum großen Durchbruch verhelfen könnte. Und da ist ja auch noch ein undurchsichtiger, aber ziemlich gut aussehender Bursche, der ihr gehörig den Kopf verdreht.
  4. Was zeichnet Deine Charaktere aus?

    Evelyn Kühne 16.09.2019

    Mit meinen Charakteren kann man sich gut identifizieren, zumindest schreiben mir das immer meine Leserinnen. Es sind Menschen, die gut im Nachbarhaus wohnen könnten. Mir ist wichtig, dass es ganz normale Menschen sind, so wie du und ich. Die Hauptpersonen sind immer weiblich und um die vierzig. Das ist auch meine Zielgruppe - Frauen, die in der Mitte ihres Lebens stehen, die schon so einiges erlebt haben. Oft haben sie mit Schicksalsschlägen zu kämpfen, sehnen sich nach Veränderung oder einem Neuanfang, sind unzufrieden und wissen oftmals selbst micht, warum eigentlich. Ich möchte Frauen mit meinen Büchern Mut machen, dass es nie zu spät ist noch einmal von vorn zu beginnen. Man sollte an seinen Träumen unbedingt festhalten, so verrückt sie auch sein mögen.
  5. Welche Autoren inspirieren Dich?

    Evelyn Kühne 16.09.2019

    Ich bin ein großer Fan von Agatha Christie, ich mag ihren Schreibstil sehr und liebe ihre Bücher über alles, obwohl sie keine Liebesromane schreibt. Dann wäre da noch Rosamunde Pilcher, was für eine wunderbare Autorin. Ihre Landschaftsbeschreibungen sind einmalig. Ich mag es auch, in meinen Romanen so Landschaften zu beschreiben, dass der Leser das Gefühl hat, direkt vor Ort zu sein. Vielleicht nennt man mich deswegen auch die Rosamunde Pilcher von Leckwitz (das ist der Ort wo ich lebe). Und dann wäre da noch Joanne K. Rowling. Ich liebe ihre Fantasie und würde mir wünschen, Harry Potter geschrieben zu haben. Sich so etwas auszudenken ist genial. Am meisten schätze ich aber ihr Durchhaltevermögen, sie hat nicht aufgegeben, egal wie viele Absagen kamen. Und am Ende stand der Erfolg.
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Evelyn Kühne ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.