Eugen Roth - Bücher & Infos

Neue Bücher von Eugen Roth in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 09/2013: Ein Stern strahlt in der Nacht (Details)
  • Neuheiten 07/2010: Das Schönste von Eugen Roth (Details)
  • Neuheiten 02/2010: Telefongeschichten (Details)
  • Neuheiten 09/2008: In dulci jubilo (Details)
  • Neuheiten 09/2008: Fröhliche Weihnacht (Details)

Anzeige

Eugen Roth Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Eugen Roth

  • Von Mensch zu Mensch
  • Mensch und Unmensch. Heitere Verse
  • Sämtliche Menschen
  • Einen Herzschlag lang
  • Ein Mensch: Heitere Verse (Rezension)
  • Mir geht's schon besser, Herr Professer!
  • Der letzte Mensch. Heitere Verse
  • Eugen Roth für Zeitgenossen
  • Ernst und heiter
  • Du siehst die Weste, nicht das Herz: Gedichte
  • Frau in der Weltgeschichte
  • Zu den Büchern

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Eugen Roth Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Eugen Roth

  1. Alltag und Abenteuer Anekdoten und Geschichten Autor: Eugen…

    Rezension von Smartie zu "Alltag und Abenteuer"
    Alltag und Abenteuer Anekdoten und Geschichten Autor: Eugen Roth Verlag: Hanser (1974) ISBN 3-446-11955-8 Seiten: 157 Eugen Roth (*1895; † 1976), bekannt durch seine Lyrik, erzählt in diesem Buch von seinem Leben. Dabei spielen die beiden Kriege, das sagt er gleich im Vorwort, nur eine nebensächliche Rolle. Ich lese so Erzählungen von Anfang des letzten Jahrhunderts sehr gerne und musste doch über so manches schmunzeln. Seine erste Anekdote fängt mit dem Satz an: "Wer, wie ich, am Ende des…
  2. Eugen Roth: Ein Mensch Heitere Verse; Carl Hauser Verlag München…

    Rezension von Andreas Rüdig zu "Ein Mensch: Heitere Verse"
    Eugen Roth: Ein Mensch Heitere Verse; Carl Hauser Verlag München 1996; 88 Seiten; ISBN: 3-446-11275-8 Sehr humorvoll geht Roth in seinen Gedichten auf das menschliche Miteinander ein. Die Liebe zwischen Mann und Frau ist genauso ein Thema wie andere Banalitäten des Lebens - Schlaflosigkeit aufgrund übermäßigen Kaffeegenusses und das Lesen von Urlaubsprospekten seien hier als Beispiele genannt. Wird unser Alltag so vergnüglich und pointiert auf den Punkt gebracht, macht es richtig Spaß,…
  3. Ein Mensch, von Büchern hart bedrängt, an die er lang sein Herz…

    Rezension von Marie zu "Ein Mensch: Heitere Verse"
    Ein Mensch, von Büchern hart bedrängt, an die er lang sein Herz gehängt, beschließt voll Tatkraft, sich zu wehren, eh sie kaninchengleich sich mehren. Sogleich, aufs Äußerste ergrimmt, er ganze Reihn von Schmökern nimmt und wirft sie wüst auf einen Haufen, sie unbarmherzig zu verkaufen. Der Haufen liegt, so wie er lag, am ersten, zweiten, dritten Tag. Der Mensch beäugt ihn ungerührt und ist dann plötzlich doch verführt, noch einmal hinzusehn genauer - sieh da, der schöne Schopenhauer ... Und…

Anzeige