Ernest Cline - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction
  • * 29.03.1972 (48)
  • Ashland, Ohio

Über Ernest Cline

Der US-amerikanische Schriftsteller Ernest Cline wurde einem breiten Publikum durch Bücher wie "Ready Player One" und seine Film-Komödie "Fanboys" bekannt. Der Autor und Drehbuchverfasser kam 1972 in Ashland im Bundesstaat Ohio als Sohn von Ernest und Faye Cline zur Welt. Bereits in jungen Jahren entwickelte Cline eine Vorliebe für die Filme der Reihe "Zurück in die Zukunft", legte sich als Erwachsener einen dem Filmrequisit ähnelnden Sportwagen der Marke DeLorean zu und ließ diesen entsprechend adaptieren. Ab 1997 nahm Ernest Cline regelmäßig an Literaturwettbewerben teil und gewann mit seinen wirkungsvoll vorgetragenen Texten mehrmals den Austin Poetry Slam. Er verfasste Bücher wie "The Importance of Being Ernest", dessen Titel er von Oscar Wilde entlehnte, und gewann mit seinem dystopischen Erfolgsroman "Ready Player One" 2012 den renommierten Prometheus Award in der Kategorie "Bester Roman".

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Ernest Cline Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Ernest Cline in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Ernest Cline in der richtigen Reihenfolge

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Ernest Cline Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Ernest Cline

  1. Ich habe RPO vor ca. einem halben Jahr gelesen. Ich finde es von…

    Rezension von BuReado zu "Ready Player One"
    Ich habe RPO vor ca. einem halben Jahr gelesen. Ich finde es von der Thematik als auch von der Story im speziellen sehr außergewöhnlich (im positive Sinne). Sehr gute Unterhaltung! Das ist jedenfalls ein Buch, dass ich noch sehr lange im Gedächnis behalten werde. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: P.S. Ich mag besonders Bücher, die von der Story her einzigartig sind. Findet man nicht so oft. Daher kann ich leider auch nicht mehr so oft…
  2. Nach dem Lesen dieses Buchs kann ich den Hype darum, ehrlich…

    Rezension von Bast zu "Ready Player One"
    Nach dem Lesen dieses Buchs kann ich den Hype darum, ehrlich gesagt, nicht so ganz nachvollziehen. Auch ich habe mir hier ein bisschen mehr erwartet. Zu Beginn der Geschichte werden dem Leser erstmal unzählige Situationen, Orte und Personen vorgestellt, so dass die eigentliche Handlung auf den ersten 100 Seiten gleich Null beträgt. Das haben andere Autoren schon deutlich besser hinbekommen. Nachdem die Handlung dann endlich Fahrt aufnimmt lässt sich die Geschichte gut lesen und es ist auch…
  3. Wade lebt im Jahr 2044 nicht gerade auf derSonnenseite des…

    Rezension von Magdalena zu "Ready Player One"
    Wade lebt im Jahr 2044 nicht gerade auf derSonnenseite des Lebens, wie so viele. Jobs sind rar, Benzin unerschwinglich,Wohnraum knapp, die Umwelt stark zerstört. Weil seine Mutter tot ist, haustWade mit seiner Tante, die ihren Neffen eher duldet als wirklich mag, in einerabgewrackten Wohnwagensiedlung. Zum Glück gibt es noch die OASIS, eineallumfassende VR-Simulation, in der Wade mit Millionen anderer Menschen einenGroßteil seiner Zeit verbringt. VR-Brillen und -Handschuhe ermöglichen es,…
  4. Ich muss gestehen, dass ich mir hier doch etwas mehr erwartet…

    Rezension von Aleshanee zu "Ready Player One"
    Ich muss gestehen, dass ich mir hier doch etwas mehr erwartet hatte. Die nahe Zukunft sieht in dieser Vision ziemlich düster aus: die meisten Rohstoffe sind aufgebraucht, der Hunger breitet sich aus und viele Menschen sind obdachlos. Einziger Lichtblick ist für die meisten die virtuelle und kostenlose Welt OASIS. Ein wirklich mega gigantisches Spieleabenteuer in einer Größenordnung einer Galaxie mit verschiedenen Planeten und unendlichen Möglichkeiten. Die beiden Erfinder dieses "Spiels" haben…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Ernest Cline ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.