Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Erich Kästner - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Roman/Erzählung, Poesie
  • auch Emil Erich Kästner
  • * 23.02.1899
  • Dresden
  • † 29.07.1974

Über Erich Kästner

Die Bücher "Das doppelte Lottchen", "Emil und die Detektive" oder "Pünktchen und Anton" von Erich Kästner sind wohl jedem deutschsprachigen Leser ein Begriff. Der berühmte Dichter, Publizist und Drehbuchautor wurde 1899 in Dresden geboren und begann seine schriftstellerische Laufbahn mit gesellschaftskritischer Lyrik. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten blieb er in Deutschland und entwickelte sich zu einem prominenten Gegner der Diktatur. 1933 fielen viele seiner Bücher Verbrennungen zum Opfer und wurden vom NS-Regime verboten. Kästner schrieb fortan unter einem Pseudonym und schlug sich mit dem Verfassen von Drehbüchern durch. Auch die Veröffentlichung seiner Werke im Ausland brachte dem Schriftsteller Geld ein. Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs wurde Kästner Präsident des westdeutschen P.E.N.-Clubs. Seine Bücher machten ihn nicht nur unsterblich, sondern erhielten auch renommierte Preise wie den Georg-Büchner-Preis und den Hans-Christian-Andersen-Preis.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Erich Kästner in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 03/2019: Monolog in der Badewanne (Details)
  • Neuheiten 04/2018: Hurra, Ferien! (Details)
  • Neuheiten 02/2018: Das Blaue Buch (Details)
  • Neuheiten 02/2016: Das fliegende Klassenzimmer (Details)
  • Neuheiten 10/2015: In der Nacht vor dem Fest (Details)

Erich Kästner Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Erich Kästner in der richtigen Reihenfolge

Emil Tischbein Buchserie (2 Bände)

  1. Emil und die Detektive (Rezension)
  2. Emil und die drei Zwillinge

Mäxchen Pichelsteiner Buchserie (2 Bände)

  1. Der kleine Mann
  2. Der kleine Mann und die kleine Miss

Weitere Bücher von Erich Kästner

Was ist das beste Buch von Erich Kästner?

Das beste Buch von Erich Kästner ist Das doppelte Lottchen. Es wird mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 95,1 Prozent.

1
Das doppelte Lottchen

Details

95,1% Zufriedenheit

2
Das fliegende Klassenzimmer

Details

92,8% Zufriedenheit

3
Emil und die Detektive

Details

90% Zufriedenheit

Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.

Platzierungen in der Community

Rezensionen zu den Büchern von Erich Kästner

  • Rezension zu Das doppelte Lottchen

    • Yoyomaus
    Zum Inhalt (Booklet):
    Als sich Luise und Lotte im Landschulheim begegnen, trauen sie ihren Augen kaum – wie ein Ei dem anderen gleichen sie sich. Also müssen sie Zwillinge sein. Ein wagemutiger Plan erwächst in ihnen: die freche Luise reist als Lotte zur Mutter und die schüchterne Lotte zum Vater. Und bei allen Turbulenzen dürfen sie ihr erklärtes Ziel nicht aus den Augen verlieren: Ihre Eltern müssen wieder heiraten!
    Als sie sich im Landschulheim begegnen, da verstehen sie sich noch gar nicht so…
  • Der Winter ist die beste Jahreszeit um diese nette Verwechslungskomödie von Erich Kästner zu lesen. Mehrmals verfilmt und auf vielen Theaterbühnen gespielt, ist einem die Geschichte irgendwie vertraut.
    Ein reicher Fabrikant, Geheimrat Tobler, nimmt an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma teil und gewinnt prompt den 2. Platz.
    Der Preis ist ein Aufenthalt in einem namhaften Grandhotel in den Alpen. Tobler, der Millionär, ist ein unkonventioneller Mann und nimmt sich vor die Reise inkognito…
  • Rezension zu Das Blaue Buch

    • Magdalena
    Erich Kästner war kein großer Tagebuchschreiber, hat aber während des Krieges zumindest zeitweise Aufzeichnungen in einem blau eingebundenen Büchlein gemacht, die vor ein paar Jahren in dieser schönen gebundenen Ausgabe aufgelegt wurden.
    Hauptsächlich macht er Notizen zum Verlauf der Kampfhandlungen und politischen Vorgänge, die er im Laufe der Zeit auch immer mehr (und immer kritischer) kommentiert. Das Leben mit der ständigen Bedrohung durch Luftangriffe wird thematisiert, hier und da auch…
  • Autor: Erich Kästner
    Titel: Über das Verbrennen von Büchern
    Seiten: 56 Seiten
    Verlag: Atrium
    ISBN: 9783855353897
    Der Autor:
    Erich Kästner (1899 - 1974) war ein deutscher Schriftsteller, der unter anderem dank der Kinderbücher "Das doppelte Lottchen", "Das fliegende Klassenzimmer" und "Emil und die Detektive" weltberühmt wurde. Obwohl nach der Machtübernahme der Nazis in Deutschland seine Bücher verbrannt wurden und er ein Publikationsverbot erhielt, emigrierte er nicht, sondern blieb in…

Themenlisten mit Erich Kästner Büchern