Eric Walz - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch, Krimi/Thriller
  • * 29.03.1966 (56)
  • Königstein im Taunus

Über Eric Walz

Der Schriftsteller Eric Walz stammt aus dem Taunus, wurde 1966 geboren und hatte bereits in Jugendjahren den Traum, eigene Bücher zu schreiben. Zunächst absolvierte er eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und arbeitete in verschiedenen Branchen dieses Berufs. Er begann das Studium der Germanistik, verdiente sein Geld gelegentlich als Model, war als Personal Trainer für Unternehmen tätig sowie freier Autor für Zeitungen und Magazine. Im Alter von 35 Jahren erfüllte er sich seinen Jugendtraum und begann mit dem Schreiben historischer Romane. Mit seinem Debütroman "Die Herrin der Päpste" gelang ihm direkt ein großer Erfolg. Es folgten weitere Werke, in denen Walz historische Fakten und dichterische Freiheit verschmelzen ließ. Hierauf wird im Nachwort seiner Bücher hingewiesen. Unter dem Pseudonym Eric Berg veröffentlichte er ab 2013 Krimis und Jugendthriller.

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Eric Walz in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 06/2011: Die Sündenburg (Details)
  • Neuheiten 08/2010: Die dreizehnte Stunde (Details)
  • Neuheiten 03/2010: Die Giftmeisterin (Details)
  • Neuheiten 09/2009: Der schwarze Papst (Details)
  • Neuheiten 09/2008: Die Hure von Rom (Details)

Anzeige

Eric Walz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Eric Walz in der richtigen Reihenfolge

Antonia Bender Buchserie (3 Bände)

  1. Die Glasmalerin
  2. Die Hure von Rom (Rezension)
  3. Der schwarze Papst (Rezension)

Weitere Bücher von Eric Walz

Rezensionen zu den Büchern von Eric Walz

  • Rezension zu Die Sternjägerin

    • dramelia
    Originaltitel:
    Die Sternjägerin
    Zum Autor:
    Eric Walz (*29. März 1966 in Königstein im Taunus) ist ein deutscher Schriftsteller. Er ist v.a. mit historischen Romanen bekannt geworden.
    Walz absolvierte nach der Schule eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Anschließend arbeitete er als kaufmännischer Angestellter bei einer Versicherung, einem Versandhaus sowie Telekommunikations- und Beratungsunternehmen, unterbrochen durch ein kurzes, jedoch nicht abgeschlossenes Studium (Germanistik). Auch…
  • Rezension zu Die Giftmeisterin

    • Teufelsweib
    Am Heiligabend 799 beginnt Gräfin Ermengard sich das Erlebte der vergangenen zwei Wochen von der Seele zu schreiben. Dabei hat sie nicht nur wesentlich dazu beigetragen einen Mörder zu entlarven, sondern auch sie selbst hat eine große Schuld auf sich geladen.
    Alles begann in jener Nacht in Aachen am Hofe Karl des Großen, als ihr Mann Graf Arnulf wieder einmal bei seiner Konkubine Emma lag. Von Eifersucht geplagt begibt sich Ermengard des Nachts auf einen Spaziergang um sich abzuregen und…
  • Rezension zu Die Hure von Rom

    • Pinki
    Klappentext:
    Im Mai 1552 ist ganz Rom in Aufruhr: Die Geliebte des Papstes ist ermordet worden. Die Spuren führen bis in die höchsten Kreise des Vatikans und bis in die zwielichtige Unterwelt der Stadt. Im Auftrag des Papstes ermittelt der junge Jesuit Sandro Carissimi. Und erhält unerwartete Hilfe: Neugierig geworden durchforscht die lebensluswtige Glasmalerin Antonia Bender - die Frau, die Sandro seit ihrer ersten gefählichen Begegnung in Trient unglücklich liebt - die Welt der Huren und…
  • Rezension zu Der schwarze Papst

    • brenda
    Klappentext
    Mord im Namen des Vater...
    Rom 1552:Warum wurde ein Schüler während der Eröffnung des Collegium Germanicum, der deutschen Schule der Jesuiten, vergiftet? Und wer hat die ehemalige Prostituierte Carlotta aus dem Fenster gestürzt? Der junge Jesuit Sandro Carissimi ermittelt - tatkräftig unterstützt von der lebenslustigen Glasmalerin Antonia Bender. Die Nachforschungen sind heikel, führen sie doch in die allerheiligstgen Gemächer des Vatikans, wo den Mächtigen mehr an den…

Anzeige