© Privat

Emma Marten - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Dystopie; Fantasy, Science-Fiction

Über Emma Marten

Die Frage, die vermutlich jeden Leser brennend interessiert, ist: Wieso man schreibt? Die Frage ist gleichzeitig leicht und schwer zu beantworten. "Ich muss einfach schreiben, habe es getan, seitdem ich das Alphabet kenne, und werde es tun, bis meine Finger oder mein Gehirn sich verabschieden. Es ist ein Zustand, indem ich aufhöre zu existieren und meine Welten, Charaktere, Emotionen, etc. zum Leben erwachen." Emma Martens Bio dreht sich natürlich auch ums Lesen und Schreiben ;) 1995 in der Nähe von Frankfurt am Main geboren und mit unzähligen Geschichten aufgewachsen. Ihre Wunschlisten sind von Büchern übergequollen (tun sie heute noch) und das meiste Taschengeld ist dafür draufgegangen. Den Bachelor in Germanistik und Soziologie hat sie direkt ans Abitur drangehängt und erfolgreich abgeschlossen.

Hobbys
Schreiben, Lesen
Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Emma Marten in chronologischer Reihenfolge

Emma Marten Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Emma Marten in der richtigen Reihenfolge

The Blinds Buchserie (2 Bände)

  1. Es ist ein Spiel. Also spiel! (Rezension)
  2. Spiel nicht nach ihren Regeln
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Emma Marten

  • The Blinds - Emma Marten
    Selfpublishing
    412 Seiten
    Dystopie
    Band 1
    26. November 2017
    Inhalt:
    Ich hatte keine Chance
    Aber ich tat es
    Ich war hier
    Geheimnisse sind kein Fremdwort für Riley.
    Ihre Kindheitsträume hat sie längst begraben.
    Doch dann bietet sich ihr die Chance, an der bekanntesten Fernsehshow des Landes teilzunehmen - den Blinds.
    Und plötzlich rücken all diese Träume in greifbare Nähe ...
    Meinung:
    The Blinds. Ein Spiel. Eine Dystopie.
    Ich liebe beides. Und der Klappentext klang so wahnsinnig…

Beantwortete Fragen

  1. Wer bist Du denn?

    Emma Marten 11.12.2018

    Ich bin Träumerin, Geschichtenweberin, Happy-End-Suchti und Sammlerin. Um ans oberste Regal zu kommen, werde ich zur Ballerina, meine Hände brauchen immer etwas zur Beschäftigung, meistens Stift oder Haargummi, und am liebsten verbringe ich meine freie Zeit lesend oder schreibend mit meiner Katze und einer Tasse Tee. Bekannt oder unbekannt bin ich unter dem Namen Emma Marten.
  2. Was waren die Helden Deiner Kindheit und warum?

    Emma Marten 11.12.2018

    Zu den Helden meiner Kindheit zählen unter anderem Peter Pan, weil er fliegen konnte und immer Kind bleiben darf, Nils Holgersson, weil ich einfach die Serie liebe, Arielle, weil sie alles riskiert hat, um ihren Traum zu leben. Später kamen dann noch Hermine (Streber sein ist nicht mehr uncool) und Luke Skywalker dazu. Die realen Helden meiner Kindheit sind allerdings meine Eltern.
  3. Welche Geschichte erzählt Dein Buch?

    Emma Marten 11.12.2018

    The Blinds erzählt die Geschichte eines sechszehnjährigen Mädchens, das in Armut aufgewachsen ist und von einem besseren Leben träumt. Als sie die Chance für ein solches Leben erhält, fühlt sie sich hin und her gerissen zwischen dem, was sie zurückgelassen hat, und dem, was sie erwartet. Es ist eine Geschichte über Hoffnung, Verlust, Träume, Angst und das Erkennen davon, was es bedeutet, zu leben.
  4. Wer wird besondere Freude am Lesen Deines Romans haben?

    Emma Marten 11.12.2018

    Du liebst Geheimnisse? Tiefgründige Charaktere, emotionale Achterbahnfahrten? Noch dazu liest du gerne Jugendbücher? Du lässt dich gerne von Emotionen mitreißen? Dann ist The Blinds für dich ein Erlebnis.
  5. Mit welcher Märchenfigur würdest Du Dich vergleichen und warum?

    Emma Marten 11.12.2018

    Ich glaube, am ehesten mit Belle. Sie liebt Bücher, hat Träume von der wahren Liebe, liebt ihren Vater und würde alles für ihn tun. Und manchmal braucht sie einen kleinen Schubs, um ihr Glück zu finden.