Emma Donoghue - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Historisch, Liebesroman
  • * 1969 (53)

Neue Bücher von Emma Donoghue in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Emma Donoghue Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Emma Donoghue in der richtigen Reihenfolge

Lotterys Buchserie (2 Bände)

  1. The Lotterys Plus One (noch nicht übersetzt)
  2. The Lotterys More or Less (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Emma Donoghue

  • Ladies Night in Finbars Hotel
  • Room
  • Raum (Rezension)
  • Zartes Gemüse, scharf gewürzt
  • Kissing the Witch
  • Sealed Letter
  • Landing
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Emma Donoghue

  • Jack feiert seinen fünften Geburtstag zusammen seiner Ma in Raum, wo er schon seit seiner Geburt wohnt. Auf wenigen Quadratmetern hat sich bisher sein ganzes Leben abgespielt. Dass es da draußen tatsächlich die Welt gibt, die er nur aus dem Fernsehen kennt, weiß er nicht.
    Nun aber ist er alt genug, dass Ma ihm behutsam die Wahrheit beibringt, dass sie als junge Studentin entführt wurde und seitdem in diesen vier Wänden gefangengehalten wird, völlig abhängig von "Old Nick", der fast jeden…
  • Rezension zu Akin

    • Buchdoktor
    Klappentext/Verlagstext
    A retired New York professor’s life is thrown into chaos when he takes his great-nephew to the French Riviera, in hopes of uncovering his own mother's wartime secrets. Noah is only days away from his first trip back to Nice since he was a child when a social worker calls looking for a temporary home for Michael, his eleven-year-old great-nephew. Though he has never met the boy, he gets talked into taking him along to France.
    This odd couple, suffering from jet lag and…
  • Rezension zu Das rote Band

    • Cocolina
    Inhalt (Quelle: Amazon):
    London 1748: Mary lernt früh, dass man mit Ehrbarkeit und harter Arbeit nicht weit kommt. Für ein leuchtend rotes Satinband wird sie zur Hure und lernt so eine Freiheit kennen, die den sittsamen Frauen ihrer Zeit vorenthalten bleibt. Aber das Leben auf der Straße ist erbarmungslos und es dauert nicht lange, bis Mary auf anderem Weg versucht, ihr Glück zu machen.
    Meine Meinung:
    Wir befinden uns im 18. Jahrhundert in London. Mary wächst in einer sehr armen, lieblosen…
  • Rezension zu Das Wunder

    • Magdalena
    Mitte des 19. Jahrhunderts wird die Krankenschwester Lib Wright in besonderer Mission in die irische Provinz geschickt: sie soll ein Mädchen namens Anna beobachten, das angeblich seit seinem elften Geburtstag vor vier Monaten keine Nahrung zu sich genommen hat und bereits als Wunder gefeiert wird, und beweisen, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht.
    Mit der aufgeklärten, strikt vernunftorientierten Lib, die mit Florence Nightingale im Krimkrieg gearbeitet hat, und den katholischen und…

Themenlisten mit Emma Donoghue Büchern

Anzeige