Edzard Schaper - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Neue Bücher von Edzard Schaper in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/1996: Die Legende vom vierten König (Rezension)
  • Neuheiten 01/1994: Das Christkind aus den großen Wäldern (Rezension)
  • Neuheiten 1984: Die Freiheit des Gefangenen. Die Macht der Ohnmäch... (Details)
  • Neuheiten 09/1983: Geschichten aus vielen Leben (Details)
  • Neuheiten 1982: Der große, offenbare Tag (Details)

Anzeige

Edzard Schaper Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Edzard Schaper

Rezensionen zu den Büchern von Edzard Schaper

  1. Autor: Edzard Schaper Titel: Taurische Spiele, erschien erstmals…

    Rezension von Nungesser zu "Taurische Spiele"
    Autor: Edzard Schaper Titel: Taurische Spiele, erschien erstmals 1971 Seiten: 192 Verlag: Jakob Hegner ISBN: 9783776401899 Der Autor: Edzard Schaper, 1908 in Ostrowo (Polen) geboren und 1984 in Bern (Schweiz) gestorben, war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer. Sein bewegtes Leben verbrachte er in Ostrowo, Hannover, Stuttgart, Cristiansø (Dänemark), in Tallinn (damals noch Reval), in Finnland, Schweden und schließlich in der Schweiz. Während der Nazizeit wurden seine Bücher verboten und…
  2. Autor: Edzard Schaper Titel: Die Legende vom vierten König…

    Rezension von Nungesser zu "Die Legende vom vierten König"
    Autor: Edzard Schaper Titel: Die Legende vom vierten König Seiten: 96 Verlag: Artemis & Winkler ISBN: 9783411160129 Der Autor: Edzard Schaper, 1908 in Ostrowo (Polen) geboren und 1984 in Bern (Schweiz) gestorben, war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer. Sein bewegtes Leben verbrachte er in Ostrowo, Hannover, Stuttgart, Cristiansø (Dänemark), in Tallinn (damals noch Reval), in Finnland, Schweden und schliesslich in der Schweiz. Während der Nazizeit wurden seine Bücher verboten und er…
  3. Original : Deutsch, 1954 INHALT : Wenige Tage vor Weihnachten…

    Rezension von tom leo zu "Die Legende vom vierten König / Das Chri..."
    Original : Deutsch, 1954 INHALT : Wenige Tage vor Weihnachten im Jahr 1941. Eine finnische Patrouille erhält den Befehl, die russische Front zu durchbrechen. In einem verlassenen Dorf finden die Soldaten aber nur ein wimmerndes Kind in seinem Bettchen. Der schweigsame Korporal Jänttinen würde es am liebsten tröstend in die Arme nehmen. Doch das unschuldige Wesen entpuppt sich als Köder einer tödlichen Falle: Es ist mit dem Zünder einer verborgenen Sprengladung verbunden. Wer das Kleine…

Anzeige