Eberhard Kreutzer - Bücher & Infos

Neue Bücher von Eberhard Kreutzer in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Eberhard Kreutzer Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Eberhard Kreutzer

  • Die Rache (Rezension)
  • Die dreizehnte Geschichte (Rezension)
  • Wer Böses sucht
  • Wege der Liebe
  • Netz der Lüge
  • Schlaf mit mir
  • Schuldig, wer vergisst
  • Kalter Mond
  • Metzler Lexikon englischsprachiger Autorinnen und ...
  • Englische Literaturgeschichte
  • Das Tribunal (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Eberhard Kreutzer Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Eberhard Kreutzer

  1. Meine Meinung: „Es war einmal ein Wirtshaus, das stand…

    Rezension von Janina zu "Was der Fluss erzählt"
    Meine Meinung: „Es war einmal ein Wirtshaus, das stand friedlich in Radcot, am Ufer der Themse, etwa vierzig Meilen stromabwärts von der Quelle. … So beginnt dieser einzigartige Roman von Diane Setterfield. Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich werde gerne noch „Die dreizehnte Geschichte“ von ihr lesen, was auf meiner Wunschliste leider in Vergessenheit geraten ist. Dieses Buch ist etwas Besonderes, denn es ist historisch, es ist hat düstere Märchenelemente, es geht um…
  2. Ein Denkmal erschaffen Die junge angehende Architektin Sloane…

    Rezension von Annabell95 zu "Der Bruder"
    Ein Denkmal erschaffen Die junge angehende Architektin Sloane Conolly trifft der Schlag, als ihre exzentrische Mutter auf einmal spurlos verschwunden ist. Alles deutet darauf hin, dass sie sich selbst umgebracht hat. Vorher hat sie Sloane noch einen merkwürdigen Brief geschrieben und ihr Geld und Dokumente als Geburtstagsgeschenk hinterlassen. Zur selben Zeit wird sie von einen anonymen Auftraggeber angeheuert. Er möchte, dass Sloane für ihn ein Denkmal für sechs, ihm wichtige, Personen…
  3. Inhalt: Zweiter Weltkrieg, 1942: Der junge amerikanische…

    Rezension von Sushan zu "Das Tribunal"
    Inhalt: Zweiter Weltkrieg, 1942: Der junge amerikanische Leutnant Thomas Hart wird mit seinem Flugzeug über Sizilien abgeschossen. Als Einziger überlebt er den Absturz und kommt in ein deutsches Kriegsgefangenenlager in Bayern. Als dort ein Mitgefangener ermordet wird, fällt der Verdacht auf den schwarzen Piloten Lincoln Scott. Hart, der vor seiner Einberufung Jura studiert hat, wird von einem Kriegsgericht im Lager zu dessen Verteidiger ernannt. Nun muss er sich nicht nur gegen seine…
  4. (wie immer spoilerfrei) An 'Infinitum - Die Ewigkeit der Sterne'…

    Rezension von Joyo zu "INFINITUM: Die Ewigkeit der Sterne"
    (wie immer spoilerfrei) An 'Infinitum - Die Ewigkeit der Sterne' arbeitete Herr Paolini sieben Jahre und länger, die ersten Ideen kamen ihm während des Eragon - Zyklus, welcher seit einem Jahrzehnt meine Lieblingsbuchreihe ist. Meine Erwartungen waren demzufolge sehr hoch und nun die Frage aller Fragen: Kann INFINITUM mit dem früheren Eragon-Erfolg mithalten? JA, KANN ES! Über 900 Seiten Science Fiction strahlten mich beim Öffnen des Buches an und Paolini schaffte es tatsächlich, dass mir jede…

Anzeige