E. M. Forster - Bücher & Infos

Genre(s)
Klassiker, Kriegs-/Politroman, Science-Fiction
  • auch Edward M. Forster
  • * 01.01.1879
  • Marylebone, London
  • † 07.06.1970

Neue Bücher von E. M. Forster in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/2013: The Machine Stops (Rezension)
  • Neuheiten 07/2006: The Longest Journey (Details)
  • Neuheiten 10/2003: Lord of the Flies (Rezension)
  • Neuheiten 1993: Der lilafarbene Brief (Details)
  • Neuheiten 1989: Augenblick der Ewigkeit (Details)

Anzeige

E. M. Forster Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von E. M. Forster

Themenlisten mit E. M. Forster Büchern

Rezensionen zu den Büchern von E. M. Forster

  1. Original :Englisch (GB, 1909) INHALT : InE. M. Forsters…

    Rezension von tom leo zu "Die Maschine steht still: Mit einem Vorw..."
    Original :Englisch (GB, 1909) INHALT : InE. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen,abgekapselten Welt mit allem Komfort: Das ganze Leben ist durch dieDienstleistungen der »Maschine« perfekt geregelt. Die Menschenhaben kein Bedürfnis mehr nach persönlichen Begegnungen, mankommuniziert nur über die Maschine, die über allem wacht. IhrHandbuch ist zu einer Art Bibel geworden, die Menschen sind gefangenin ihrer absoluten Abhängigkeit von der Technik, die sie nicht…
  2. Hörspiel -SciFi/Fantasy. Inhalt, gemäßVerlagshomepage: Platz 2…

    Rezension von kvel zu "Die Maschine steht still"
    Hörspiel -SciFi/Fantasy. Inhalt, gemäßVerlagshomepage: Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste Oktober 2019. E.M. Forsters »DieMaschine steht still« als Hörspiel mit Achim Buch, Susanne Sachsse,Rafael Stachowiak u. v. a. Auf der Erdeherrscht das Chaos, das menschliche Leben wurde unter dieErdoberfläche verlagert. Dort leben die Menschen in winzigen Waben,interagieren nur noch über telematische Verbindungen und lassen ihreLebensfunktionen durch »Die Maschine« regulieren, die angebetetwird wie eine…
  3. Die neunzehnjährige Lucy Honeychurch ist mit ihrer spießigen…

    Rezension von Magdalena zu "Zimmer mit Aussicht"
    Die neunzehnjährige Lucy Honeychurch ist mit ihrer spießigen Cousine Charlotte Bartlett als Anstandsdame auf einer Reise durch Italien unterwegs. In Florenz treffen sie in ihrer Pension unter anderem auf den unkonventionellen Mr. Emerson und seinen Sohn George. Charlotte ist entsetzt von diesen gewöhnlichen Leuten, die sich erdreisten, ihr und Lucy einen Zimmertausch anzubieten, damit die Damen in den Genuss einer schönen Aussicht auf die Stadt kommen, doch Lucy ist gegen ihren Willen und ihre…
  4. Originaltitel: Maurice Vorgeschichte des Buches (hier…

    Rezension von Marie zu "Maurice"
    Originaltitel: Maurice Vorgeschichte des Buches (hier [URL:http://de.wikipedia.org/wiki/Maurice_(Roman)] kopiert): Geschrieben 1913–1914, hielt Forster seinen Roman mehr als ein halbes Jahrhundert vor der Öffentlichkeit geheim. Nur ihm sehr nahestehende Freunde durften das Manuskript lesen. Forster verfügte in seinem Testament, den Roman erst ein Jahr nach seinem Tode zu veröffentlichen. Es existieren zwei Fassungen des Romans. Auf das Deckblatt des ersten Manuskripts hatte Forster 1914 den…

Anzeige