Doris Dörrie - Bücher & Infos

Neue Bücher von Doris Dörrie in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Doris Dörrie Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Doris Dörrie

  • Mimi
  • Und was wird aus mir? (Rezension)
  • Was machen wir jetzt?
  • Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug
  • Für immer und ewig
  • Was wollen Sie von mir?
  • Samsara
  • Früher war mehr Lametta
  • Mimi ist sauer
  • Mimi entdeckt die Welt
  • Mimi und Mozart
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Doris Dörrie Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Doris Dörrie

  1. Unter griffigen Stichworten wie Die Dauerwelle, Japan, Lügen…

    Rezension von eigenmelody zu "Leben, schreiben, atmen"
    Unter griffigen Stichworten wie Die Dauerwelle, Japan, Lügen usw. beschreibt Doris Dörrie in einer Vielzahl von Kapiteln Ereignisse, Erlebnisse, glückliche und tieftraurige Momente ihres Lebens. Jeweils am Ende der kleinen Kapitel fordert sie die Lesenden auf, sich an ähnliche oder ganz andere Momente und Erfahrungen zu erinnern und sie aufzuschreiben. Sie empfiehlt, dies ohne großes Nachdenken, intuitiv und vor allem per Hand auf Papier zu tun, weil diese Art des Schreibens einen direkteren…
  2. Klappentext: Ihren albernen Vornamen verdankt Apple ihrer…

    Rezension von birgitk zu "Alles inklusive"
    Klappentext: Ihren albernen Vornamen verdankt Apple ihrer Hippie-Mutter Ingrid. Das, ein paar Neurosen und die Liebe zu gebügelten Blusen und Bürgerlichkeit. Nie mehr will Apple so chaotisch leben wie in ihrer Kinkheit. Wie damals in Spanien in dem Zelt am Hippie-Strand, im Sommer 1976, als Apples Mutter Karl Birker kennenlernte. Ingrid, die Strandkönigin von Torremolinos, barbusig, schön und verwegen, und Karl, der Bankangestellte aus Hannover mit Frau und Sohn und schmuckem Ferienhaus,…
  3. Inhalt (nach Amazon; leicht geändert, weil falsch, und…

    Rezension von Marie zu "Und was wird aus mir?"
    Inhalt (nach Amazon; leicht geändert, weil falsch, und erweitert): Rainer, einst hoffnungsvoller Jungregisseur aus Deutschland in Hollywood, lebt nur noch auf Pump. Seine Ehe ist geschieden, seine Frau mit der Teenager-Tochter nach Deutschland zurückgekehrt. Er lebt für die paar Wochen im Jahr, in denen er seiner Tochter Allegra die Nummer vom erfolgreichen Superpapa vorspielen kann. Er 'hütet' eine Prunkvilla, deren Besitzer in Urlaub ist, fährt dessen Jaguar und telefoniert - angeblich -…

Anzeige