Dirk Rossmann - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Kriegs-/Politroman, Krimi/Thriller
  • * 07.09.1946 (76)
  • Hannover

Neue Bücher von Dirk Rossmann in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Dirk Rossmann Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Dirk Rossmann in der richtigen Reihenfolge

Oktopus / Klima-Allianz Buchserie (2 Bände)

  1. Der neunte Arm des Oktopus (Rezension)
  2. Der Zorn des Oktopus (Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Dirk Rossmann

  • Rezension zu Tintoretto und seine Freunde

    • Bookdragon
    Der Tintenfisch Tintoretto kommt in eine unbekannte Bucht geschwommen.Dort lernt er sehr schnell neue Freunde kennen.Eines Tages steckt Tintoretto in einer Flasche fest!Und so nimmt das Abenteuer "Wir räumen das Meer auf" seinen Lauf.Wobei sehr viele Meeresbewohner helfen.
    Fazit:Dieses Kinderbuch ist hochwertig gestaltet und die Seiten sind aus festerem Material.Die Bilder zu den zehn Geschichten sind richtig süß,großzügig und schön illustriert außerdem gibt es viel zu entdecken.Dabei sind…
  • Rezension zu Der neunte Arm des Oktopus

    • K.-G. Beck-Ewe
    Klappentext
    EINE KLIMA-ALLIANZ -
    UNSERE LETZTE CHANCE?
    Der Klimawandel - eine Katastrophr ungeahnten Ausmaßes steht uns bevor. Das Fiasko scheint unaufhaltsam.
    Doch da schlagen die Supermächte China, Russlan und USA einen radikalen Weg ein:sie formieren eine Klima-Allianz, um die Erde zu retten.
    Die Forderungen der Allianz greifen dramatisch in das Leben der Menschen ein, und nicht jeder will diese neue Wirklichkeit kampflos akzeptieren. Den Gegnern sind alle Mittel recht. Die Situation spitzt sich…
  • Rezension zu Der Zorn des Oktopus

    • FrankWe
    Mit dem ersten Oktopus hat ROSSMANN einen durchaus bemerkenswerten Beitrag zum Genre des Nachhaltigkeits-Thrillers geschaffen. Der Nachfolge-Roman kann dieses Niveau nicht halten: Er ist letztlich belanglos!
    Das Autoren-Duo siedelt diese Geschichte, die im Jahre 2029 spielt, zwar auch in dem Kontext der Öko-Revolution an, die reichlich absurde Handlung verselbständigt sich aber sehr früh von der Nachhaltigkeits-Thematik und irrt nach den Gesetzen des Standard-Spannungsbogens so vor sich hin.
    Wir…

Anzeige