© Privat

Derufin Denthor Heller - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Horror, Roman/Erzählung, Schauerroman, Dark Fantasy, Mystery
  • * 17.01.1978 (46)
  • Regensburg

Über Derufin Denthor Heller

Derufin Denthor Heller ist Autor für Deutsche Phantastik, Schauer & Mystery. Er erblickte am 17. Januar 1978 in der schönen, altertümlichen Stadt Regensburg das Licht der Welt. Ein geschichtsträchtiger Ort, der seine Liebe für die Baukunst der Römer und das Mittelaltertum prägen sollte. Seit Beendigung seines Studiums arbeitet er als Lehrkraft für Wirtschaftsfächer an verschiedenen Schulen im Freistaat Bayern. Seine Kreativität entdeckte er schon in sehr jungen Jahren, doch unter anderem waren es vor allem die Zeit seines Zivildienstes und die lehrende Tätigkeit, die ihn nachhaltig künstlerisch prägte und seinen Charakter formte. Derufin Denthor Heller ist seiner Heimat immer treu geblieben. Er lebt und arbeitet in verschiedenen Regierungsbezirken von Bayern. In seiner Freizeit liest er gerne historische Romane, sammelt und hört diverse Tonträger und erholt sich von den aufregenden Strapazen des Alltags an seinem Schlagzeug.

Hobbys
Schreiben, Schlagzeug
Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Derufin Denthor Heller in chronologischer Reihenfolge

Derufin Denthor Heller Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Derufin Denthor Heller in der richtigen Reihenfolge

Erben der Ewigkeit Buchserie (3 Bände)

  1. Der Fluch des Lebens
  2. Die Nymphe
  3. Der letzte Erbe
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Rezensionen zu den Büchern von Derufin Denthor Heller

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Beantwortete Fragen

  1. Welches Fantasiewesen beschreibt Dich am besten und warum?

    Derufin Denthor Heller 03.02.2023

    Als großer Fan des "Herrn der Ringe" muss ich sagen, dass mir ein "Ent" wohl am nächsten steht. Sicher kann ich mich mit der ehrwürdigen Erhabenheit eines "Baumbarts" nicht messen, aber es kann auch nicht schaden, die Welt mit ein wenig Gelassenheit zu betrachten. Zudem hegen und pflegen die "Ents" ihre Bäume und wer meine Romane liest, wird diesbezüglich schnell eine Ähnlichkeit feststellen.
  2. Wie entstand Deine Idee für ein Fantasy-Buch?

    Derufin Denthor Heller 03.02.2023

    Irgendwie spukte die Grundidee meines ersten Romans schon immer in meinem Kopf herum. Ich bin mir wirklich nicht ganz sicher, aber ich denke, die Geschichte hat sich aus einer kurzen Erzählung abgeleitet, die ich selbst mal gehört oder gelesen habe. In meinem Gedächtnis blieb ein Bild zurück, das ich niemals wieder vergessen habe. Es war das Bild einer Nymphe, die in einem Baum wohnt und junge Männer in ihren Bann zieht. Zunächst wollte ich dazu einen klassischen Fantasyroman machen, doch während des Schreibprozesses habe ich festgestellt, dass die Geschichte immer mehr die Züge eines Schauerromans angenommen hat.
  3. Worum geht es in Deinem Roman?

    Derufin Denthor Heller 03.02.2023

    Die Roman-Trilogie "Erben der Ewigkeit" handelt vordergründig von den primären im Unterbewusstsein gesteuerten Gefühlen der Menschheit. In der Psychologie wurden diese zunächst als menschliche Triebe beschrieben. Wir alle kennen beispielsweise den Trieb der Arterhaltung oder den Überlebenstrieb des Menschen. Später wurde in der Psychologie und Medizin der Begriff des "Triebes" abgelehnt und durch andere Wörter und Definitionen ersetzt. Dennoch bleibt klar, dass es menschliche Verhaltensweisen gibt, die nicht durch Gedankenkraft gesteuert werden können. Diese Thematik ist das Grundgerüst meiner Romane. Die Geschichte, die ich erzähle, beleuchtet diverse Aspekte des triebhaften Verhaltens und die Auswirkungen auf Sichtweisen und Gedanken der handelnden Personen. Klingt ein wenig kompliziert und das ist es auch. Aber ich finde, es ist eine Thematik, die nicht spannender sein könnte.
  4. Warum schreibst Du ausgerechnet im Genre des "Schauerromans"?

    Derufin Denthor Heller 03.02.2023

    Der Schaurroman ist eine verkannte Literaturgattung. Aus der "Schwaren Romantik" entstanden, gehören die klassischen Schauerromane des 18. und 19. Jahrhunderts zum Ursprung der "Phantastik". Ich möchte zurückkehren zu den Wurzeln der "Fantasyliteratur". Zudem passt die Schauerliteratur mit ihren detaillierten Beschreibungen, einer düsteren Grundstimmung und den schwergängigen Hauptmotiven der handelnden Personen sehr gut zu meinem eigenen Schreibstil. Sehr wichtig ist mir auch, dass es nicht immer so einfach ist, zwischen "Gut" und "Böse" zu unterscheiden. Die Komplexität unserer Welt ist nicht so einfach zu kategorisieren.
  5. Wird man noch mehr von Dir lesen?

    Derufin Denthor Heller 03.02.2023

    Der Abschluss der Roman-Trilogie "Erben der Ewigkeit" ist bereits in Arbeit. Zusätzlich habe ich auf meiner Autorenwebsite bereits verschiedene Kurzgeschichten und Artikel über die Schauerliteratur veröffentlicht. Weitere Romanprojekte und Kurzgeschichten sind in Planung.