Derek Landy - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Fantasy, Science-Fiction
  • * 23.10.1974 (47)
  • Lusk, Irland

Über Derek Landy

Derek Landy kam 1974 im irischen Lusk zur Welt. Als begeisterter Filmliebhaber studierte er Animationstechniken und arbeitete zunächst als Karatelehrer. In dieser Kampfkunst erwarb er den schwarzen Gürtel. Anfang der 2000er Jahre schrieb er die Drehbücher zu den Horrorkomödien "Dead Bodies" und "Boy Eats Girl". Ab 2007 startete seine Jugendbuchreihe "Skulduggery Pleasant", die mehrere Romane und Kurzgeschichten umfasst. Die Titelfigur, ein Skelettdetektiv mit Zauberkräften, kämpft gegen das Böse, um die Menschheit zu beschützen. Die mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Bücher wurden auch für eine Verfilmung erwogen, jedoch kaufte er die Rechte wegen Unstimmigkeiten beim Drehbuch zurück. Mit der Serie "Demon Road Trilogy" schuf Landy ab 2015 weitere Bücher.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Derek Landy in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Derek Landy Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Derek Landy in der richtigen Reihenfolge

Captain America / Iron Man Buchserie (5 Bände)

  1. Captain America / Iron Man 1 (noch nicht übersetzt)
  2. Captain America / Iron Man 2 (noch nicht übersetzt)
  3. Captain America / Iron Man 3 (noch nicht übersetzt)
  4. Captain America / Iron Man 4 (noch nicht übersetzt)
  5. Captain America / Iron Man 5 (noch nicht übersetzt)

Demon Road Buchserie (3 Bände)

  1. Hölle und Highway (Rezension)
  2. Höllennacht in Desolation Hill (Rezension)
  3. Finale infernale (Rezension)

Falcon & Winter Soldier Buchserie (5 Bände)

  1. Falcon & Winter Soldier 1 (noch nicht übersetzt)
  2. Falcon & Winter Soldier 2 (noch nicht übersetzt)
  3. Falcon & Winter Soldier 3 (noch nicht übersetzt)
  4. Falcon & Winter Soldier 4 (noch nicht übersetzt)
  5. Falcon & Winter Soldier 5 (noch nicht übersetzt)

Skulduggery Pleasant Buchserie (16 Bände)

  1. Der Gentleman mit der Feuerhand (Rezension)
  2. Das Groteskerium kehrt zurück (Rezension)
  3. Die Diablerie bittet zum Sterben (Rezension)
  4. Sabotage im Sanktuarium (Rezension)
  5. Rebellion der Restanten (Rezension)
  6. Passage der Totenbeschwörer (Rezension)
  7. Duell der Dimensionen (Rezension)
  8. Die Rückkehr der Toten Männer (Rezension)
  9. Das Sterben des Licht (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Derek Landy

Platzierungen in der Community

Rezensionen zu den Büchern von Derek Landy

  • Geschichte : Nachdem die Totenbeschwörer aufgegeben haben, Walküre zu Ihrer Todbringerin zu machen, dauert es einem Kleriker einfach zu lang auf neue Zeichen für einen neuen Todbringer zu warten und hilft dem Zufall etwas nach. Er sucht sich eine junge mittelmäßig Begabte junge Dame und bereitet sie auf Ihre neue Rolle vor, in der Sie die Passage einleiten soll. Als jedoch einer der Totenbeschwörer aus Versehen das Geheimnis der Passage lüftet, sind Walküre und Skulduggery entsetzt. Der…
  • Es wird langsam schwieriger eine vernünftige Rezension zu schreiben, ohne zu viel zu spoilern. Als Jugend-Serie markiert, muss ich mich fragen, ob ich langsam kindischer werde oder ob nicht doch, diese Serie für alle Altersschichten gedacht ist. Tatsache ist, wer nicht mit Teil1 anfängt, blickt absolut nicht durch, da ein Teil nahtlos an dem anderen anschließt.
    Nachdem die Totenbeschwörer einen Restanten in Ihre Gewalt gebracht haben, habe Sie auch die Ehre, so dumm zu sein, diesen auf die…
  • Es geht weiter mit dieser absoluten Kultreihe, die alles zu bieten hat, was man sich vorstellen kann. Vor allem einen absolut perfekten Vorleser ( Rainer Strecker).
    Walküre hat nur eine Chance, Skulduggary Pleasent aus der Welt der Gesichtslosen zu retten. Sie braucht einen Anker, also etwas das ihn mit dieser Welt verbindet. Vor vielen Jahren haben ihm 3 irische Trolle den echten Kopf gestohlen. Walküre braucht also den richtigen Kopf, einen Teleporter und dann kann sie Skulduggery…
  • Hauptpersonen des Buches sind Amber und Milo. Wichtigste Nebenfigur ist Glen, ein junger Ire, den die beiden auf ihrem Road Trip auf der Demo Road aufgabeln.
    Amber ist ein sechzehnjähriger Teenager, der leider in den falschen Haushalt geboten wurde. Ihre Eltern sind Dämonen und leider beabsichtigen sie, Amber nach ihrem sechzehnten Geburtstag zu fressen, um ihre Macht zu erhalten. Das Amber damit nicht wirklich einverstanden ist, versteht sich von selbst und so geht es, gemeinsam mit Milo auf…

Themenlisten mit Derek Landy Büchern

Anzeige