David Baldacci - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • auch David Gregory Baldacci
  • * 05.08.1960 (60)
  • Richmond, Virginia

Neue Bücher von David Baldacci in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

David Baldacci Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von David Baldacci in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von David Baldacci

Themenlisten mit David Baldacci Büchern

Rezensionen zu den Büchern von David Baldacci

  1. Heyne/Random House Verlagsinformation Eine Kleinstadt voller…

    Rezension von mapefue zu "Abgetaucht"
    Heyne/Random House Verlagsinformation Eine Kleinstadt voller Geheimnisse - Eine Ermittlerin, die sich ihren Dämonen stellt. Dreißig Jahre ist es her, dass Atlee Pines eineiige Zwillingsschwester Mercy entführt wurde und für immer verschwand. Atlee ist eine einzelgängerische FBI-Agentin geworden, aber das Trauma der Vergangenheit hat sie nie losgelassen. Sie macht sich daher auf in ihr Heimatstädtchen im provinziellen Georgia, um das Verbrechen von damals aufzuklären. Doch kurz nach ihrer…
  2. Allein die Informationen auf dem Buchumschlag außen und innen…

    Rezension von mapefue zu "Ausgezählt"
    Allein die Informationen auf dem Buchumschlag außen und innen lassen auf uneingeschränktes Lesevergnügen schließen, auf einen Genussthriller oder auch Thrillergenuss. Bereits das erste Kapitel mit der Beschreibung des härtesten Gefängnisses der USA, deren Insassen und der einzelgängerischen 36jährigen FBI-Agentin ’Special Agent‘ Atlee Pine lassen den Leser eine unerbittliche Wirklichkeit erahnen. Sie ist auf der Suche nach Mercy, ihrer Zwillingsschwester, „Long Road To Mercy“ der englische…
  3. Amerika hat Feinde - skrupellose Menschen, die weder Polizei,…

    Rezension von Ambermoon zu "Der Killer"
    Amerika hat Feinde - skrupellose Menschen, die weder Polizei, FBI noch das Militär aufhalten können. In diesen Fällen wendet sich die Regierung an Will Robie, einen Auftragskiller, der sein Ziel stets trifft. Doch der hat gerade den ersten - und vielleicht letzten - Fehler seiner Karriere begangen. Denn Will hat die Zielperson, die er eigentlich eliminieren sollte, laufen lassen, weil ihm irgendetwas an diesem Auftrag seltsam erschien. Nun wird der Killer selbst zum Ziel. Auf der Flucht vor…
  4. Verlagstext: Der erste Fehler: sie zu ermorden. Der zweite…

    Rezension von julibito zu "Am Limit"
    Verlagstext: Der erste Fehler: sie zu ermorden. Der zweite Fehler: ihn entkommen zu lassen. John Puller ist der beste Ermittler der Militärpolizei. Sein neuer Fall trifft ihn persönlich: Seine geliebte Tante deutet in einem Brief dubiose Machenschaften in ihrem Heimatort an. Sofort macht sich Puller auf den Weg zu ihr nach Paradise, Florida - und findet sie leblos auf, ertrunken. Anders als die Polizei vor Ort mag Puller nicht an einen Unfall glauben. Und tatsächlich häufen sich bald die…

Anzeige