Cynthia Harrod-Eagles - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch, Krimi/Thriller
  • * 13.08.1948 (73)

Neue Bücher von Cynthia Harrod-Eagles in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Cynthia Harrod-Eagles Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Cynthia Harrod-Eagles in der richtigen Reihenfolge

  • Bill Slider Buchserie
    1. Orchestrated Death (noch nicht übersetzt)
    2. Death Watch (noch nicht übersetzt)
    3. Necrochip / Death to Go (noch nicht übersetzt)
    4. Dead End / Grave Music (noch nicht übersetzt)
    5. Blood Lines (noch nicht übersetzt)
    6. Killing Time (noch nicht übersetzt)
    7. Shallow Grave (noch nicht übersetzt)
    8. Lügen, verdammte Lügen (Rezension)
    9. Der Tote auf der Schaukel
    10. Alle Teile der Reihe
  • Kirow Buchserie
    1. Anna (D)
    2. Fleur (D)
    3. Emily (D)
  • Morland Dynasty Buchserie
    1. The Founding (noch nicht übersetzt, Rezension)
    2. The Dark Rose (noch nicht übersetzt, Rezension)
    3. The Princeling (noch nicht übersetzt, Rezension)
    4. The Oak Apple (noch nicht übersetzt, Rezension)
    5. The Black Pearl (noch nicht übersetzt, Rezension)
    6. The Long Shadow (noch nicht übersetzt, Rezension)
    7. The Chevalier (noch nicht übersetzt, Rezension)
    8. The Maiden (noch nicht übersetzt, Rezension)
    9. The Flood Tide (noch nicht übersetzt, Rezension)
    10. Alle Teile der Reihe
  • War at Home Buchserie
    1. Goodbye, Piccadilly (1914) (noch nicht übersetzt, Rezension)
    2. Keep the Home Fires Burning (1915) (noch nicht übersetzt, Rezension)
    3. The Land of My Dreams (1916) (noch nicht übersetzt, Rezension)
    4. The Long, Long Trail (1917) (noch nicht übersetzt, Rezension)
    5. Till the Boys Come Home (1918) (noch nicht übersetzt, Rezension)
    6. Pack Up Your Troubles (1919) (noch nicht übersetzt, Rezension)

Weitere Bücher von Cynthia Harrod-Eagles

Themenlisten mit Cynthia Harrod-Eagles Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Cynthia Harrod-Eagles

  1. (Leider nicht ins Deutsche übersetzt.) Nach Napoleons Rückkehr…

    Rezension von Magdalena zu "The Campaigners"
    (Leider nicht ins Deutsche übersetzt.) Nach Napoleons Rückkehr aus der Verbannung hält halb Europa den Atem an, was der unberechenbare Korse als nächstes tun wird. Die britischen Streitkräfte sind in Alarmbereitschaft, doch zunächst tut sich wenig bis gar nichts. James Morland ist das alles ziemlich egal. Der Tod seiner Tochter Fanny im Kindbett hat ihn völlig aus der Bahn geworfen. Er vergräbt sich in seiner Trauer, verrennt sich in einen verzwickten Rechtsstreit um das Erbe von Fannys…
  2. (Leider nicht auf deutsch erschienen.) Nach dem Tod ihres…

    Rezension von Magdalena zu "TheRegency by Harrod-Eagles, Cynthia"
    (Leider nicht auf deutsch erschienen.) Nach dem Tod ihres Geliebten fällt es Lucy schwer, wieder Freude am Leben zu finden, zu groß ist die Lücke, die er hinterlassen hat. Ein wenig Trost findet sie wie immer bei ihren Pferden, ansonsten versucht sie sich abzulenken und weiterhin ihre Rolle in der Londoner Society zu spielen. Unter anderem gilt es, ihre älteste Tochter und zwei ihrer Nichten in die Gesellschaft einzuführen. Ihr Bruder James hingegen ist glücklich mit seiner Frischangetrauten…
  3. (Leider nicht auf deutsch erschienen.) Napoleon hat England im…

    Rezension von Magdalena zu "TheVictory by Harrod-Eagles, Cynthia"
    (Leider nicht auf deutsch erschienen.) Napoleon hat England im Visier und droht mit Invasion. Die britische Marine ist auf alles vorbereitet, wenngleich es der Flotte an seetüchtigen Schlachtschiffen mangelt, und die Morlands blicken teils besorgt, teils aufgeregt in die Zukunft, sind doch gleich mehrere Angehörige und auch Lucys Geliebter Marineoffiziere. Allerdings lässt die vollmundig angekündigte Eroberung zunächst lange auf sich warten. Stattdessen müssen die Seeleute zermürbende…
  4. (Die komplette Morland-Dynasty-Reihe gibt es leider nur auf…

    Rezension von Magdalena zu "The Emperor"
    (Die komplette Morland-Dynasty-Reihe gibt es leider nur auf englisch.) Jemima Morland hat die 60 überschritten, doch zur Ruhe setzen kann sie sich noch nicht so recht, zumal sie der Fortbestand der Familie beschäftigt. Ned, der Älteste, ist nach wie vor aus gutem Grund nicht verheiratet, William fährt zur See und ist nie zu Hause, Gleiches gilt für den Ehemann von Tochter Mary. James, der als Erbe des Familiensitzes auserkoren wurde, ist in einer Vernunftehe gefangen, nachdem er seine große…

Anzeige