Constanza Droop - Bücher & Infos

Genre(s)
Kinder-/Jugend

Neue Bücher von Constanza Droop in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 09/2022: Erste Weihnachtsbriefe von Felix (Details)
  • Neuheiten 03/2022: Felix feiert Feste in aller Welt: Fröhliche Briefe... (Details)
  • Neuheiten 06/2021: Erste Briefe von Felix (Details)
  • Neuheiten 03/2021: Wieso? Weshalb? Warum? Junior: Turnen, tanzen, Mus... (Details)
  • Neuheiten 10/2019: Brieven van Felix: Een kleine haas op wereldreis (Details)

Constanza Droop Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Constanza Droop

  • Felix, wie spät ist es? (Rezension)
  • Schulstartpost von Felix
  • Weihnachtsbriefe von Felix
  • Neue Briefe von Felix
  • Zirkusbriefe von Felix
  • Weltbeste Briefe von Felix
  • Felix bei den Kindern dieser Welt. Spannende Brief...
  • Geburtstagspost von Felix
  • Meine Lieblingsgeschichten vom Kasper
  • Meine ersten Kinderreime
  • Felix: Warum? Wieso? Aha! Fragen & Antworten für a... (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Constanza Droop

  • Rezension zu Lieder und Reime durch das Jahr

    • Winfried Stanzick
    Mit bezaubernden Illustrationen führt Constanza Droop in diesem schönen Buch für Kinder ab 2 Jahren und ihre Familien durch das Jahr. Dabei hat sie alte und neue Reime ausgewählt und insgesamt fünf Volkslieder.
    Auf vielen Seiten sind in spannenden Klappen zahlreiche Entdeckungen versteckt, die von den Kindern erforscht werden sollen.
    Das Buch ist der Reihe „Kinderzimmer-Bibliothek“ des Coppenrath Verlags erschienen, passt aber auch als Medium für kleine Gruppen in jede Tageseinrichtung für…
  • Rezension zu Wir gehen in die Stadt

    • Winfried Stanzick
    Mit vielen Klappfenstern und anderen Überraschungen versehen, nimmt das in der Reihe „Wieso? Weshalb? Warum? -Junior“ erschienene Bilderbuch Kinder ab etwa 2 Jahren mit auf eine Fahrt in die Stadt. Schon die Anreise mit dem Bus ist aufregend, und erst der viele Verkehr in der Stadt! Was es da alles zu sehen und zu erfahren gibt ! An den Verkehrsampeln muss man warten, während beim anschließenden Besuch des Wochenmarktes auf keine Autos und anderen Fahrzeuge zu achten ist.
    Im großen…