Claire Winter - Bücher & Infos

Claire Winter Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Claire Winter in chronologischer Reihenfolge

Themenlisten mit Claire Winter Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Claire Winter

  1. Rosa Lichtenberg flüchtet 1945 im Winter mit ihren Zwillingen…

    Rezension von buchregal zu "Kinder ihrer Zeit"
    Rosa Lichtenberg flüchtet 1945 im Winter mit ihren Zwillingen Alice und Emma. Doch dann wird Alice krank. Eine Bäuerin nahm sie auf. Während Rosa mit Emma etwas zu essen besorgen will, überfallen die Russen das Dorf. Rosa und Emma müssen mitansehen, wie alles niedergebrannt wird. Sie gehen davon aus, dass Alice nicht mehr lebt, doch Alice wird von Sergej gerettet. Während Emma mit ihrer Mutter in West-Berlin lebt, wächst Alice Ost-Berliner Heimen auf. Erst viele Jahre später sehen sie sich die…
  2. Schwestern - ein Band für die Ewigkeit Rosa flieht 1945 mit…

    Rezension von dreamworx zu "Kinder ihrer Zeit"
    Schwestern - ein Band für die Ewigkeit Rosa flieht 1945 mit ihren 11-jährigen Zwillingstöchtern Emma und Alice vor den Russen aus ihrer Heimat Ostpreußen. Unter unglücklichen Umständen wird Alice von ihrer Mutter und ihrer Schwester getrennt. Rose verzweifelt an dem Verlust der Tochter, einzig Emma hält an dem Gedanken fest, ihre Schwester irgendwann doch wieder in die Arme schließen zu können. In Westberlin bauen sich die zwei Frauen ein neues Leben auf. Zwölf Jahre gehen ins Land, bevor sich…
  3. Von Anbeginn liest sich dieser Roman spannend und man merkt,…

    Rezension von Amalia Zeichnerin zu "Die geliehene Schuld"
    Von Anbeginn liest sich dieser Roman spannend und man merkt, dass eine Menge an Recherche darin steckt. Es gelingt der Autorin sehr gut, das Nachkriegsdeutschland anschaulich zu beschreiben und auch die sehr unterschiedlichen, detailiert ausgearbeiteten Charaktere, aus deren Sicht die Handlung abwechselnd geschildert wird, wurden mir im Laufe der Zeit sympathisch. Ich konnte ihre Motivationen, Gedanken und Gefühle gut nachvollziehen und mit ihnen "mitfiebern". Die Handlung wird zunehmend…
  4. Mein Fazit: Da ich über dieses Buch einige sehr positive…

    Rezension von ElkeK zu "Die geliehene Schuld"
    Mein Fazit: Da ich über dieses Buch einige sehr positive Rezensionen gelesen habe, ging ich mit einer gewissen Erwartungshaltung heran. Schließlich wird nicht sehr oft auf die Zeit nach dem Krieg eingegangen. Die Autorin hat vor meinem inneren Auge die zerbombte Landschaft in den Großstädten sehr gut beschrieben und eine beklemmende Atmosphäre herauf beschworen. Vieles funktionierte noch nicht und es gab noch immer nicht alles, was der Mensch brauchte. Dennoch begann sich die Politik im Land…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Claire Winter ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.