Christoph Maria Herbst - Bücher & Infos

Christoph Maria Herbst Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Christoph Maria Herbst in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Christoph Maria Herbst

Themenlisten mit Christoph Maria Herbst Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Christoph Maria Herbst

  1. Der Kinderbuch-Klassiker von Christoph Maria Herbst in seiner…

    Rezension von Wolpertingerwelpe zu "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer"
    Der Kinderbuch-Klassiker von Christoph Maria Herbst in seiner unverwechselbaren Art zu neuem Leben erweckt. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: Inhalt: Auf der kleinen Insel Lummerland ist die Überraschung groß, als der Postbote ein Paket liefert. Niemand kennt diese mysteriöse Frau Mahlzahn und da Frau Waas die einzige Frau auf Lummerland ist, wird es kurzerhand ihr ausgehändigt. Noch überraschender ist allerdings der Inhalt des…
  2. ### Inhalt ### Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic…

    Rezension von Aladin1k1 zu "Schachnovelle"
    ### Inhalt ### Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic reist eines Tages auf einem Passagierdampfer von New York nach Buenos Aires. Der Ich-Erzähler, vermutlich Journalist versucht Czentovic in ein Gespräch zu verwickeln, wird jedoch von diesem intensiv ignoriert. Ein ehrgeiziger Unternehmer, McConnor, zahlt Czentovic viel Geld, um mit diesem eine Partie spielen zu können und wird von dem Meister kurz und trocken Matt gesetzt. Die sich daran anschließende zweite Partie scheint einen…
  3. Nach über 35 Jahren habe ich nochmals Jim Knopf und Lukas der…

    Rezension von Nungesser zu "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer"
    Nach über 35 Jahren habe ich nochmals Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gelesen, besser gesagt vorgelesen. Und es hat mir übrigens immer noch sehr, sehr gut gefallen. Ich erinnere mich noch an die Debatte zu rassistischen Wörtern in Kinderbuchklassikern - in der heutigen Ausgabe steht nichts mehr von Negern, o.ä. Und dass das Land nun Mandala und nicht mehr China heißt, stört doch auch nicht wirklich. Im Gegenteil, ich finde das Buch auch heute noch fortschrittlich und lehrreich. Ein…
  4. "Plötzlich Shakespeare" beginnt zwar ziemlich klischeehaft, ist…

    Rezension von Libero zu "Plötzlich Shakespeare"
    "Plötzlich Shakespeare" beginnt zwar ziemlich klischeehaft, ist aus meiner Sicht aber ein origineller, gelungener Roman. Shakespeare und Rosa erleben ein spannendes Abenteuer mit überraschenden Wendungen und philosophieren in den nachdenklicheren Passagen über die Liebe und das Leben. Auch die humorvolle Art und Weise, in der die Geschichte erzählt wird, hat mir gefallen. Meinen Humor hat David Safier zwar nicht immer getroffen, was aber meinem Leseerlebnis keinen Abbruch getan hat und…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Christoph Maria Herbst ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.