© Privat

Christine Lange (Halle) - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Liebesroman, Erotik, Roman/Erzählung
  • * 04.03.1990 (33)
  • Halle, Deutschland

Über Christine Lange (Halle)

Christine Lange ist 1990 in Halle (Saale) geboren und aufgewachsen. Nach der Schule hat sie eine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek absolviert. In diesem Beruf arbeitet sie bis heute. Geschichten schreibt sie seit ihrer Kindheit. Allerdings mehr für sich allein. Doch seit ihrem ersten Buch hat sich das geändert.

Hobbys
Lesen, spazieren gehen, schwimmen, Musik hören
Website
Website
Facebook
Facebook
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Christine Lange (Halle) in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 05/2021: Tonleiter der Gefühle (Details)
  • Neuheiten 02/2021: Der Anfang ist Musik (Details)

Christine Lange (Halle) Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Christine Lange (Halle) in der richtigen Reihenfolge

Svea und Timo Buchserie (2 Bände)

  1. Der Anfang ist Musik
  2. Tonleiter der Gefühle

Rezensionen zu den Büchern von Christine Lange (Halle)

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Beantwortete Fragen

  1. Worum geht es in deinem Buch: "Der Anfang ist Musik?" Und wo wirst du für deine Geschichten inspiriert? Sternschnuppe1

    Christine Lange (Halle) 12.10.2023

    Es geht um Svea. Sie beginnt eine Ausbildung zur Musiktherapeutin in einem Behindertenwohnheim und verliebt sich in ihren Ausbilder Timo. Aber als die beiden einen Unfall haben und Svea schwer verletzt ist, bricht sie jegliche Kontakte zu Timo und ihrer Familie ab. Sie lässt nur ihren Therapeuten Rudolf an sich heran. Wie ich genau zu meinen Geschichten inspiriert werde, kann ich selbst oft nicht sagen. Manchmal kommen mir einfach Dinge in den Kopf. Am häufigsten ist es, wenn ich unterwegs bin oder Musik höre. Oder ich habe etwas geschrieben und überlege dann, was wäre wenn es nicht so ist oder wenn es anders wäre. Und wenn ich eine Anfangsidee habe, geht es in der Regel recht schnell. Eine Autorenkollegin hat diese ganze Sache mal mit einem Download verglichen. Ungefähr so ist es. Ich habe eine vage Idee und dann wird die restliche Geschichte "runtergeladen". :-)