Christine Gaspard - Bücher & Infos

Genre(s)
Fantasy

Neue Bücher von Christine Gaspard in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Christine Gaspard Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Christine Gaspard

Themenlisten mit Christine Gaspard Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Christine Gaspard

  1. Inhalt (Quelle: Amazon): Wir schreiben das Jahr 1855, der…

    Rezension von Cocolina zu "Die Mörder der Queen"
    Inhalt (Quelle: Amazon): Wir schreiben das Jahr 1855, der Krimkrieg ist in vollem Gange und das britische Empire erlebt unruhige Zeiten, als ein kaltblütiger Mörder direkt aufs Herz der verunsicherten Nation zielt: Mitten während des Gottesdienstes in der noblen St. Jamesʼ Church kippt Lady Cosgrove mit durchgeschnittener Kehle aus ihrer Kirchenbank. In der Hand hält sie einen Zettel, der Detective Inspector Sean Ryan und seinen Freund – den als »Opiumesser« verschrienen Thomas De Quincey – in…
  2. Klappentext / Inhaltsangabe: 1854, London: Ein grausamer…

    Rezension von Cocolina zu "Der Opiummörder"
    Klappentext / Inhaltsangabe: 1854, London: Ein grausamer Ritualmörder versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken. Detective Shawn Ryan verdächtigt den opiumsüchtigen Schriftsteller Thomas de Quincey. Mit seiner Abhandlung 'Der Mord als eine schöne Kunst betrachtet' hatte dieser kurz zuvor einen Skandal ausgelöst und seinen Ruf als Enfant terrible gefestigt. Als sich Ryans Verdacht als falsche Fährte erweist, schließen sich die beiden zu einem kongenialen Ermittlerpaar zusammen. Schon bald…
  3. Inhalt: Es geschehen bestialische Morde, eine Frau nach der…

    Rezension von Natalie77 zu "Killing Lessons"
    Inhalt: Es geschehen bestialische Morde, eine Frau nach der anderen wurde die letzten drei Jahre von ein und nachher zwei Männern ermordet. Beim letzten Fall konnte ein kleines Mädchen fliehen und Schutz in einer einsamen Hütte finde Detective Valerie Hart jagt die Täter nun seid Jahren und ist immer wieder ein Tick zu spät. Sie muss schneller werden und das Team besser verstehen um sie zu schnappen... Meine Meinung: Das Buch fängt sehr vielversprechend an. Als Leser wird man Zeuge des Mordes,…
  4. Klappentext: Die Journalistin Hope Adams ist Halbdämonin. Chaos…

    Rezension von Kesseziege zu "Nacht der Dämonin: Women of the Otherwor..."
    Klappentext: Die Journalistin Hope Adams ist Halbdämonin. Chaos und Gefahren aller Art geben ihr einen fast unanständigen Kick. Wild entschlossen, dies endlich einmal zum Besten der Menschheit zu nutzen, beschließt Hope, eine Gruppe von paranormalen Übeltätern auffliegen zu lassen. Doch erst als bestialische Morde geschehen, erkennt sie, dass aus ihrem Vergnügen blutiger Ernst geworden ist … Meine Meinung: Achtung, da es sich hier um den 8. Band der Women of Otherworld-reihe handelt, ist die…

Anzeige