Christine Drews - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • Osnabrück

Neue Bücher von Christine Drews in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Christine Drews Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Christine Drews in der richtigen Reihenfolge

Charlotte Schneidmann und Peter Käfer Buchserie (5 Bände)

  1. Schattenfreundin (Rezension)
  2. Phönixkinder
  3. Tod nach Schulschluss / Rachefolter
  4. Denn mir entkommst du nicht (Rezension)
  5. Kälter als die Angst (Rezension)

Killer Blog Buchserie (4 Bände)

  1. Die Erkenntnis
  2. Der erste Auftrag
  3. Rache
  4. Auf der Flucht
  5. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Christine Drews

Rezensionen zu den Büchern von Christine Drews

  • Rezension zu Schattenfreundin

    • Tefelz
    Als 2003 dieser Debutroman erschien, hatte ich mir das gemerkt und aufgeschrieben. Ein paar Jahre später hatte ich es gebraucht besorgt und dann stand es 15 Jahre im Regal, doch solche Entdeckungen machen auch Spaß...
    Geschichte: Katrin zieht mit Ihrem Mann und ihrem Sohn Leo in die alte Heimatstadt Münster. Während ihr Mann berufsbedingt hauptsächlich mit Abwesenheit glänzt und auch oft auf Geschäftsreisen ist, versucht Katrin sich wieder in Münster einzuleben. Auf dem Spielplatz lernt…
  • Rezension zu Killerjagd

    • Chattys Buecherblog
    Schon das Cover machte mich neugierig. Der Titel, der augenscheinlich mit Blut geschrieben sein soll, hatte mich auf einen actionreichen und spannenden Thriller hoffen lassen.
    Ich wurde nicht enttäuscht.
    👍
    Positiv aufgefallen ist mir sofort der Schreibstil der Autorin. Schnörkellos, aber nicht zu brutal, startet bereits der Prolog. Damit hatte mich die Geschichte bereits in ihren Bann gezogen. Wer war dieser Killer? Und vor allem, weshalb hatte er sich den Mann im Rollstuhl ausgesucht?
    All dieses…
  • Rezension zu Freiflug

    • dreamworx
    "Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen." (John Lennon)
    70er Jahre. Katharina Berner ist zwar in einer wohlhabenden und erzkonservativen Unternehmerfamilie aufgewachsen, doch hat sie sich schon früh von deren Vorstellungen distanziert und arbeitet nun nach einem erfolgreich absolviertem Studium als einzige Juristin in einer großen, durchweg männlich besetzten Anwaltskanzlei in Köln. Allerdings ist das Arbeiten dort für sie als Frau ein täglicher Stresstest, denn die…
  • Rezension zu Kälter als die Angst

    • ManuLeli
    Der Titel und der Klappentext haben meine Aufmerksamkeit geweckt und ich wurde von dem Kriminalroman nicht enttäuscht.
    Bisher kannte ich noch kein Buch der Autorin, aber das wird sich nun ändern, da mir ihr Schreibstil, der flott, locker, flüssig, verständlich und einen sehr angenehmen Lesefluss hat, begeistert hat.
    Der Spannungsbogen wurde hier sehr gut aufgebaut, denn von Anfang bis zum Ende wurde der Spannungsbogen gesteigert und das Ende hat mich dann doch überrascht.
    Die Protagonisten sind…

Anzeige