Christian Kracht - Bücher & Infos

Neue Bücher von Christian Kracht in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 03/2021: Eurotrash (Details)
  • Neuheiten 09/2016: Die Toten (Details)
  • Neuheiten 08/2014: Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland 19... (Details)
  • Neuheiten 11/2012: Königs Erläuterungen: Faserland: Analyse und Inter... (Details)
  • Neuheiten 02/2012: Imperium (Details)

Anzeige

Christian Kracht Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Christian Kracht

  • Faserland (Rezension)
  • Der gelbe Bleistift (Rezension)
  • Mesopotamia
  • Frühstück bei Tiffany (Rezension)
  • Tristesse Royale: Das popkulturelle Quintett
  • Ferien für immer: Die angenehmsten Orte der Welt
  • Königs Erläuterungen und Materialien: Faserland
  • New Wave
  • Metan
  • Die totale Erinnerung: Kim Jong Ils Nordkorea
  • Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatte... (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Christian Kracht

  • Rezension zu Imperium

    • tom leo
    Christian Kracht – Imperium
    Ah, was für ein Lesevergnügen ! Und das meine ich sprachlich, inhaltlich, humoristisch, satirisch. Auch ich hatte (leider) zunächst nur von irgendwelchen Vorwürfen gegenüber dem Buch gehört und es somit fast schon ausgeblendet. Dazu als Erinnerung ::
    In einer Rezension des Romans Imperium schreibt Georg Diez im Magazin Der Spiegel, Christian Kracht sei der Céline seiner Generation. Das Werk sei „durchdrungen von einer rassistischen Weltsicht“. An Krachts Beispiel…
  • Da ich fast zwei Monate durch Nepal reiste, war dieses Buch natürlich Pflichtlektüre. Zum einen um zu sehen, was mich erwartet, zum andern um festzustellen, wie weit sich das Geschriebene mit der Realität deckt.
    Um es kurz zu machen: Mein Resumee ist gemischt. Die 12 Beiträge berichten neben politischen Ereignissen und wenigen alltäglichen Dingen überwiegend von Geschehnissen bzw. Begegnungen, die sich zwar überaus amüsant ausnehmen, mit der der normale"(zumeist Trecking-)Reisende jedoch…
  • Klappentext:
    Flammen über Europa. Deutsche Luftschiffe bombardieren das tief in den Fels gegrabene Machtzentrum der Schweizer Sowjetrepublik. Ostafrika genießt die Segnungen der Schweizer Zivilisation, doch die Evolution der Menschheit kehrt sich um.
    Es ist das Jahr 1917. Die Russische Revolution findet nicht statt. Stattdessen erlebt die Schweiz einen kommunistischen Umsturz. Krachts Roman ist die literarische Erfindung eines alternativen Verlaufs der
    Weltgeschichte seit dem Ersten Weltkrieg. Im…

Anzeige