Charles Lewinsky - Bücher & Infos

Charles Lewinsky Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Charles Lewinsky in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Charles Lewinsky

  • Melnitz (Rezension)
  • Ein ganz gewöhnlicher Jude
  • Johannistag
  • Einmal Erde und zurück: Der Besuch des alten Kinde...
  • Die Talkshow
  • Zehnundeine Nacht
  • Doppelpass (Rezension)
  • Der Teufel in der Weihnachtsnacht
  • Gerron (Rezension)
  • Hitler auf dem Rütli: Protokolle einer verdrängten... (Rezension)
  • Kastelau (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Charles Lewinsky Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Charles Lewinsky

  1. Eusebius und sein turbulentes Leben Eusebius ist ein armer…

    Rezension von Sommerkindt zu "Der Halbbart"
    Eusebius und sein turbulentes Leben Eusebius ist ein armer Bauernjunge, der mit seiner Mutter und seinen beiden Brüdern zusammen in einem kleinen Haus in einem Alpental wohnen. Doch nicht nur ihr bescheidenes Leben als auch ihr eigenen Leben ändert sich radikal mit dem Unfall seines Bruders Geni, der bei Holzfallarbeiten schwer verletzt wird. Nahezu zeitgleich taucht plötzlich Halbbart auf, ein schwer gezeichneter Mann, der alles verloren hat und nach langer Flucht nun in Eusebius Tal…
  2. Dieses Buch lässt mich mit etwas gemischten Gefühlen zurück. Der…

    Rezension von MeinNameistMensch zu "Der Halbbart"
    Dieses Buch lässt mich mit etwas gemischten Gefühlen zurück. Der Autor Charles Lewinsky entführt hier die Leser_innen ins Jahr 1313 in die Talschaft Schwyz, wo die Menschen mit ihrer eigenen Hände Arbeit ihren Lebensunterhalt irgendwie ansatzweise sicherstellen müssen und die katholische Kirche über allem thront und sich jede Grausamkeit und jedes Verbrechen leisten kann ohne dafür zur verdienten Rechenschaft gezogen zu werden. Das dann Menschen beginnen sich dagegen zu wehren ist nur allzu…
  3. (Zitat von Nungesser) Das will ich auch! Mir hat der Roman…

    Rezension von drawe zu "Melnitz"
    (Zitat von Nungesser) Das will ich auch! Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Ein Schmöker der guten Art, finde ich - ein Familienepos und ein Geschichtsepos! Fünf Generationen einer jüdischen Familie in der Schweiz werden dem Leser vorgeführt, ihr tägliches Leben, ihre Einbindung in die jüdische Gemeinschaft, ihre Feste, ihre Geschäfte, ihr Familienleben. Und auch die Vorurteile, denen sie ausgesetzt sind und die ihnen die Integration in die Gesellschaft trotz Taufe) verwehren. "Jud bleibt…
  4. Horus hat eine perfekte Rezension zu diesem Buch geschrieben,…

    Rezension von Squirrel zu "Kastelau"
    Horus hat eine perfekte Rezension zu diesem Buch geschrieben, das ich heute nachmittag fertig gelesen habe. Eigentlich ist dem nichts mehr hinzuzufügen - und doch frage ich mich: warum ist bei diesem interessanten, faszinierenden, fesselnden, besonderen Buch der Funke nur teilweise zu mir übergesprungen? So ganz weiß ich es ehrlich gesagt nicht. :-k (Zitat von Horus) Dieses Lügengewebe baut Lewinsky so grandios auf, dass ich - wie vielleicht auch manch anderer Leser - mittendrin doch…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Charles Lewinsky ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.