Carolina De Robertis - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Carolina De Robertis Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Carolina De Robertis in chronologischer Reihenfolge

  • Die Tangospielerin (Neues Buch August 2016)
  • Perla (Neues Buch März 2012, Rezension)
  • Invisible Mountain (Neues Buch Juni 2009)
  • Die unsichtbaren Stimmen (Neues Buch Juni 2009, Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Carolina De Robertis

  1. Zur Autorin und zum Inhalt / Buchaufbau brauche ich nichts mehr…

    Rezension von Squirrel zu "Die unsichtbaren Stimmen"
    Zur Autorin und zum Inhalt / Buchaufbau brauche ich nichts mehr zu schreiben, das hat die Erstrezensentin schon sehr gut gemacht. Also kommt hier mein Leseeindruck: Die erste Hälfte des Buches war ich gefesselt und sehr angetan von den erzählten Frauenschicksalen - ja, es konzentriert sich sehr auf die drei Frauen der Familie, die Männer sind oft wirklich nur im Hintergrund und erfüllen die Klischees, wie Ungeschrieben bereits erwähnt hat. Allerdings dienen diese Klischees auch dazu, die…
  2. Poetisch, politisch, sozial. Perla ist eine junge…

    Rezension von kvel zu "Perla"
    Poetisch, politisch, sozial. Perla ist eine junge Psychologiestudentin. Motiviert wurde sie zu dem Studienfach von dem Wunsch ihren Vater zu verstehen, in dessen Seele sehen zu können. Der Roman spielt im Argentinien zur Zeit des Umbruchs von einer Diktatur zur Demokratie. Ein großes Thema des Romans sind die „Verschwunden“. Ihr Vater, ein Offizier, war mit Sicherheit in Gräueltaten gegen vom Regime unerwünschte Personen verwickelt. Ihre Mutter stand ihr emotional nie wirklich nahe. Die…
  3. Perla, die Hauptprotagonistin, heute 22 Jahre alt, ist eine…

    Rezension von cachingguys zu "Perla"
    Perla, die Hauptprotagonistin, heute 22 Jahre alt, ist eine zielstrebige Psychologiestudentin in Buenos Aires, Argentinien. Als Einzelkind behütet aufgewachsen, Tochter eines Marineoffiziers und einer eher gefühlskalten Mutter. Politik war zu Hause nie ein Thema. Aufgewachsen kurz nach dem Fall der Diktatur bekam aber auch sie zwangsläufig viel von den politischen Geschehnissen mit, dies führte dazu, dass es auch noch eine ganz andere Perla gibt, eine zutiefst Verunsicherte. Als ihr Freund…
  4. Seitenzahl: 333 Autorenportrait: (Quelle: Buchcover/Verlag)…

    Rezension von Emili zu "Perla"
    Seitenzahl: 333 Autorenportrait: (Quelle: Buchcover/Verlag) Carolina De Robertis hat lateinamerikanische Wurzeln, denn ihre Familie stammt aus Uruguay. Die 1975 geborene Autorin wuchs in England, der Schweiz und Kalifornien auf. Im Alter von zehn Jahren zog sie mit ihren Eltern nach Kalifornien, wo die Autorin heute noch lebt. Neben ihrem Engagement für Frauen und für die Rechte ethnischer Minderheiten in ihrem Land arbeitet sie als Autorin und Übersetzerin aus dem Spanischen. Mit ihrem…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Carolina De Robertis ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.