Carl Kolb - Bücher & Infos

Neue Bücher von Carl Kolb

  1. Lederstrumpf: Alle fünf...

    Im Juni 2019 erschien das Buch Lederstrumpf: Alle fünf Bände.
  2. Eine Geschichte von zwe...

    Im Oktober 2018 erschien das Buch Eine Geschichte von zwei Städten: Buch 1-3.
  3. Ein Kapitän von 15 Jahr...

  4. Ravensnest oder die Rot...

    Im Juni 2016 erschien das Buch Ravensnest oder die Rothäute.

Bücher A-Z

 

Weitere Bücher von Carl Kolb

  • Weihnachtsmärchen
  • Eine Geschichte zweier Städte (Rezension)
  • Oliver Twist (Rezension)
  • Ein Weihnachtsmärchen
  • Oliver Twist
  • Nicholas Nickleby
  • Lederstrumpf: Der Wildtöter + Der letzte Mohikaner...
  • Oliver Twist
  • Doktor Marigolds Rezepte
  • Klein Dorrit
  • Klein-Dorrit: Erstes Buch (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Carl Kolb Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Carl Kolb

  1. Generell fand ich die Geschichte sehr unterhaltsam, auch wenn…

    Rezension von Nungesser zu "Eine Geschichte aus zwei Städten"
    Generell fand ich die Geschichte sehr unterhaltsam, auch wenn der Roman mir im Vergleich zu "Bleak House [URL:https://www.buechertreff.de/forum/thread/90379-charles-dickens-bleak-house/?postID=1796473#post1796473]" und "David Copperfield [URL:https://www.buechertreff.de/forum/thread/13518-charles-dickens-david-copperfield/?postID=128608#post128608]" ein bisschen weniger zusagte. Gestört hatte mich bspw, dass plötzlich inmitten der Unruhen die komplette Familie in Paris auftaucht, sich mehr oder…
  2. Von Dickens' "Grosse Erwartungen" war ich hin und weg, da mir…

    Rezension von Jari zu "Eine Geschichte aus zwei Städten"
    Von Dickens' "Grosse Erwartungen" war ich hin und weg, da mir aber damals "Oliver Twist" weniger gut gefallen hat, war ich neugierig darauf zu erfahren, wie mir ein drittes Werk des Grossmeisters gefallen würde. Tja, ich war ein weiteres Mal hin und weg. Wieder bedient sich Dickens seiner wundervollen Sprache, in die ich einfach eintauchen kann, ohne vorher gross Luft geholt zu haben. Ein begnadeter Erzähler, feinfühlig, interessiert und geschickt darin, eine dichte Handlung zu weben. Dicht…
  3. (Zitat von Hypocritia) so bin ich eben :P Nein, ganz so ist…

    Rezension von Squirrel zu "David Copperfield"
    (Zitat von Hypocritia) so bin ich eben :P Nein, ganz so ist es ja nicht: in dem Sinne wie Du die Figur beschreibst, mag ich ihn als nervigen und den Leser ärgernden Charakter. Gelacht hab ich durchaus auch über ihn. Und ganz genauso imponiert mir Dickens mit seiner Fähigkeit, solche Charaktere zu kreieren. Diese Fähigkeit beweist er immer wieder in seinen Büchern und davor kann ich mich nur verneigen :pray: Aber mein Lieblingscharakter ist er wohl doch nicht und im echten Leben wäre ich…
  4. (Zitat von Nungesser) Ja, das trifft es ziemlich genau -…

    Rezension von Hypocritia zu "David Copperfield"
    (Zitat von Nungesser) Ja, das trifft es ziemlich genau - Skimpole hat in mir als Leser immer ein gewisses Gefühl des ohnmächtigen Ausgeliefertseins erzeugt mit seinem dreist-unschuldigen Schmarotzer-Verhalten. Und es imponiert mir (wahnsinnig), dass ein Autor so viel Humor besitzt, dass er sich extra einen Charakter ausdenkt, mit dem er auf seine unschuldig-dreiste Art den Leser gnadenlos ärgert - ist das dann nicht zwangsläufig ein Grund mitzulachen? Außerdem ist Skimpole in seiner zur…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Carl Kolb ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.