C. S. Harris - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • auch Candice & Steven

C. S. Harris Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von C. S. Harris in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von C. S. Harris in der richtigen Reihenfolge

  • Sebastian St. Cyr Buchserie
    1. Sebastian Die Schatten von Westminster. Cyr (Rezension)
    2. When Gods Die (noch nicht übersetzt)
    3. Why Mermaids Sing (noch nicht übersetzt)
    4. Where Serpents Sleep (noch nicht übersetzt)
    5. What Remains of Heaven (noch nicht übersetzt)
    6. Where Shadows Dance (noch nicht übersetzt)
    7. When Maidens Mourn (noch nicht übersetzt)
    8. What Darkness Brings (noch nicht übersetzt)
    9. Why Kings Confess (noch nicht übersetzt)
    10. Mehr Teile der Reihe

Weitere Bücher von C. S. Harris

Rezensionen zu den Büchern von C. S. Harris

  1. Ein wunderbarer historischer Kriminalroman mit spannenden…

    Rezension von wampy zu "Die Schatten von Westminster"
    Ein wunderbarer historischer Kriminalroman mit spannenden Figuren Buchmeinung zu C. S. Harris – Die Schatten von Westminster „Die Schatten von Westminster“ ist ein Kriminalroman von C. S. Harris, der 2020 im dp Verlag in der Übersetzung von Katharina Radtke erschienen ist. Der Titel der englischen Originalausgabe lautet „What Angels Fear“ und ist 2005 erschienen. Zum Autor: C. S. Harris, auch bekannt als Candice Proctor und C. S. Graham, ist die USA-TODAY-Bestsellerautorin von mehr als zwei…
  2. London 1811 - in einer alten Kirche nahe Westminster Abbey wird…

    Rezension von Tine13 zu "Die Schatten von Westminster"
    London 1811 - in einer alten Kirche nahe Westminster Abbey wird eine junge Frau bestialisch ermordet aufgefunden. Durch eine verräterische Duellpistole am Tatort fällt der Verdacht sofort auf den jungen Edelmann Sebastian St. Cyr. Bei seiner Festnahme gelingt Sebastian dank seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten aber zum Glück die Flucht! Da er die Londoner Polizei für unfähig erachtet, beschließt St. Cyr. selbst die Ermittlungen zum Mord anzugehen. Gar nicht so einfach, wenn man auf der Flucht…