C. J. Sansom - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch
  • auch Christopher John Sansom
  • * 1952 (70)
  • Edinburgh

Neue Bücher von C. J. Sansom in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2018: Tombland (Details)
  • Neuheiten 10/2014: Lamentation (Details)
  • Neuheiten 09/2013: Dominion (Details)
  • Neuheiten 01/2010: Heartstone (Details)
  • Neuheiten 01/2008: Revelation (Details)

Anzeige

C. J. Sansom Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von C. J. Sansom in der richtigen Reihenfolge

Matthew Shardlake Buchserie (7 Bände)

  1. Pforte der Verdammnis (Rezension)
  2. Feuer der Vergeltung (Rezension)
  3. Der Anwalt des Königs (Rezension)
  4. Das Buch des Teufels (Rezension)
  5. Der Pfeil der Rache (Rezension)
  6. Die Schrift des Todes (Rezension)
  7. Die Gräber der Verdammten (Rezension)

Weitere Bücher von C. J. Sansom

Rezensionen zu den Büchern von C. J. Sansom

  • Rezension zu Die Gräber der Verdammten

    • Aleshanee
    7. Band der historischen Krimireihe um Matthew Shardlake
    1549: Seit dem Ableben Heinrichs VIII. steht Matthew Shardlake als Rechtsanwalt in Diensten von dessen jüngerer Tochter Elizabeth, der späteren Königin Englands. Als eine Verwandte, Edith Boleyn, brutal ermordet wird, entsendet Elizabeth Shardlake nach Norwich.
    John Boleyn, Ediths Ehemann, wird beschuldigt, seine Frau getötet zu haben. Viele Rätsel ranken sich um Ediths Tod, doch Matthew Shardlake glaubt an die Unschuld seines Mandanten.…
  • Rezension zu Feuer der Vergeltung

    • Jisbon(:
    "Feuer der Vergeltung" hat mir, wie schon der erste Band der Reihe, gut gefallen. Der Protagonist war auch hier sehr sympathisch und ich mochte, wie der Autor die Verhältnisse der damaligen Zeit dargestellt hat. Die potentiellen Unruhen, Schwierigkeiten und auch Ängste wirkten sehr realistisch und der historische Hintergrund wurde glaubwürdig mit einem gut konstruierten Fall verknüpft.
    Besonders spannend fand ich, wie Cromwell charakterisiert wurde, da seine Position in vielerlei Hinsicht anders…
  • Rezension zu Pforte der Verdammnis

    • Jisbon(:
    "Pforte der Verdammnis" ist ein historischer Krimi, der zur Zeit der Reformation in England spielt. Die religiösen Differenzen sind von großer Bedeutung für die Geschichte, vor allem, da der Protagonist von den Reformen voll und ganz überzeugt ist und es deshalb natürlich Meinungsverschiedenheiten mit den Männern in dem Kloster gibt, das er im Zuge seiner Arbeit als Kommissar des Königs aufsuchen muss. Das fand ich sehr interessant, da beide Positionen recht ausgeglichen vorgestellt…
  • Rezension zu Der Anwalt des Königs

    • PMelittaM
    1541: Im Norden des Landes ist man immer noch unzufrieden mit Heinrich VIII, nicht nur, aber auch wegen seiner Religionspolitik. Der König macht sich daher mit einem riesigen Tross auf die Reise, um sich bei seinen nördlichen Untertanen persönlich blicken zu lassen und deren Unterwerfungsbekundungen entgegen zu nehmen.
    Auch Matthew Shardlake ist mit einbezogen, er soll in York, zusammen mit einem örtlichen Anwalt, die Petitionen sichten und sortieren. Erzbischof Cranmer erteilt ihm einen…

Themenlisten mit C. J. Sansom Büchern

Anzeige