Brian K. Vaughan - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Science-Fiction
  • * 17.07.1976 (46)
  • Cleveland

Neue Bücher von Brian K. Vaughan in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Brian K. Vaughan Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Brian K. Vaughan in der richtigen Reihenfolge

Ex Machina Buchserie (10 Bände)

  1. Die ersten 100 Tage
  2. Zeichen
  3. Fakt vs. Fiktion
  4. Am Vorabend des Krieges
  5. Schall und Rauch
  6. Blackout
  7. Schmutzige Tricks
  8. Ende der Amtszeit
  9. Ring Out the Old (noch nicht übersetzt)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Paper Girls Buchserie (4 Bände)

  1. Paper Girls 1 (D) (Rezension)
  2. Paper Girls 2 (D) (Rezension)
  3. Paper Girls 3 (D)
  4. Paper Girls 4 (noch nicht übersetzt)

Saga Buchserie (9 Bände)

  1. Saga Eins (Rezension)
  2. Saga Zwei (Rezension)
  3. Saga Drei (Rezension)
  4. Saga Vier (Rezension)
  5. Saga Fünf
  6. Saga Sechs
  7. Saga Sieben
  8. Saga Acht
  9. Saga Neun

Y Buchserie (10 Bände)

  1. Entmannt
  2. Tage wie diese
  3. Ein kleiner Schritt
  4. Offenbarungen
  5. Ring der Wahrheit
  6. Girl on Girl (D)
  7. Extrablatt
  8. Japanische Nächte
  9. Mutterland
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Brian K. Vaughan

  • Ex Machina Vol. 1. the First Hundred Days
  • Pride of Baghdad
  • Y: The Last Man VOL 10. Whys and Wherefores
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Brian K. Vaughan

  • Rezension zu Paper Girls 2

    • Fezzig
    Am Ende des 1. Bandes werden die Paper Girls Erin, Tiffany, KJ und Mac durch einen Falz (Zeitportal) in die Zukunft geschleudert. Einer der letzten Panels zeigte die Jahreszahl 1990 (oder 1996), doch dieser Cliffhanger war ein Taschenspielertrick.
    Band 2 beginnt stattdessen an einem verregneten Abend im Jahr 2016 auf einer verlassenen Straße in Stony Stream, als die Mädchen fast von einem Auto angefahren werden. Die Fahrerin ist die 40-jährige Version von Erin , die wie sie eine Narbe am…
  • Rezension zu We Stand on Guard

    • K.-G. Beck-Ewe
    Eigenzitat aus amazon.de:
    Dieses Hardcover sammelt die Einzelhefte der gleichnamigen Serie aus dem Jahr 2001. Und ist dabei erstaunlich aktuell.
    Nach einem Anschlag auf das Weiße Haus in Washington im Jahr 2112 gehen viele Nachrichtengucker in der Welt davon aus, dass Algerien das Ziel eines US-Amerikanischen Vergeltungsschlages wird. Oder Kuba … oder Griechenland. Doch dann fallen amerikanische Bomben auf Ontario und andere kanadische Städte.
    Zwölf Jahre später streift Amber Ross durch die…
  • Rezension zu Paper Girls 1

    • Jean van der Vlugt
    Die in diesem Sammelband abgedruckten ersten fünf Hefte der Sci-Fi-Comicserie sind ein großes Vergnügen. Sehr rasant erzählt, mit lebensechten, sympathischen Charakteren. Zeichnerisch gibt es etliche interessante Blickwinkel und abwechslungsreiche Seitenaufteilungen, was - ohne Selbstzweck - die Geschichte immer gut voranbringt. In die Neonfarben, in die alles getaucht ist, könnt ich mich reinlegen. Die Macher sind Meister des Cliffhangers. Und zaubern immer eine noch abgedrehtere,…
  • Rezension zu Saga 4

    • K.-G. Beck-Ewe
    Eigenzitat aus amazon.de:
    Alana und Marko sind mit ihrer Tochter Hazel und Markos Mutter und ihrem Gespenst untergetaucht. Während der bandagierte und auch anderweitig getarnte Marko in erster Linie den Hausmann gibt, verdient sich Alana das Geld für die Familie durch Arbeit in einer mehr oder minder seelenzerstörenden Fernsehproduktion – ein Zustand, der durch alleinstehende Mütter und Drogen im Mediengeschäft die Familie auf eine fürchterliche Zerreißprobe stellt.
    Zeitgleich geht auf dem Planet…

Anzeige