Birgit Rabisch - Bücher & Infos

Neue Bücher von Birgit Rabisch in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 03/2018: Putzfrau bei den Beatles (Details)
  • Neuheiten 10/2016: Wir kennen uns nicht (Details)
  • Neuheiten 11/2013: Blind Copy: Das bin nicht ich! (Rezension)
  • Neuheiten 10/2013: Die vier Liebeszeiten (Rezension)
  • Neuheiten 09/2005: Die Schwarze Rosa (Details)

Anzeige

Birgit Rabisch Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Birgit Rabisch

Themenlisten mit Birgit Rabisch Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Birgit Rabisch

  1. ISBN: 3981456262 Erschienen bei: Achter Verlag Seitenzahl: 186…

    Rezension von Emili zu "Blind Copy: Das bin nicht ich!"
    ISBN: 3981456262 Erschienen bei: Achter Verlag Seitenzahl: 186 Autorenportrait: (Quelle: Buchcover/Verlag) Birgit Rabisch, geb. 1953, lebt als Autorin in Hamburg. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, zuletzt den Roman Warten auf den Anruf (Achter Verlag 2010). Seit Langem beschäftigt sie die Auswirkung wissenschaftlichen Fortschritts auf die Gesellschaft. So entstanden ihre utopischen Romane Unter Markenmenschen (Fischer, 2002) und Duplik Jonas 7 (Bitter, 1992; dtv, 1996), ausgezeichnet…
  2. ISBN: 9783955371135 Erschienen bei: Plöttner Verlag Seitenzahl:…

    Rezension von Emili zu "Die vier Liebeszeiten"
    ISBN: 9783955371135 Erschienen bei: Plöttner Verlag Seitenzahl: 284 Autorenportrait: (Quelle: Buchcover/Verlag) Birgit Rabisch, geb. 1953 in Hamburg, studierte Soziologie und Germanistik, unterrichtete zwanzig Jahre Deutsch als Fremdsprache und lebt heute als Autorin in Hamburg. Sie hat zehn Bücher veröffentlicht, darunter den Liebesroman »Möglichkeit der Liebe« (1998 ), den Science-Fiction-Roman »Unter Markenmenschen« (2002), die Biografie ihrer Großmutter »Die Schwarze Rosa« (2005) den…
  3. Birgit Rabisch - Unter Markenmenschen Über den Autor: (von…

    Rezension von Cadalya zu "Unter Markenmenschen"
    Birgit Rabisch - Unter Markenmenschen Über den Autor: (von Amazon) Birgit Rabisch, Jahrgang 1953, lebt als Autorin in Hamburg. Sie hat unter anderem den Roman Duplik Jonas 7 veröffentlicht, der in verschiedene Sprachen übersetzt worden ist und an vielen Schulen als Lektüre zum Thema Gentechnologie eingesetzt wird. Klappentext vom Buch: Das Tagebuch der siebzenjährigen Simone zeigt eine Gesellschaft der Zukunft, in der sie als Außenseiterin unter Markenmenschen aus dem Gen-Design-Labor…
  4. Ein Duplik lebt ein munteres und schönes Leben auf einer Insel…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Duplik Jonas 7"
    Ein Duplik lebt ein munteres und schönes Leben auf einer Insel und wird dort von allen Seiten gut versorgt. Das Einzige, was das Glück trübt, ist eine geheimnisvolle KRankheit namens "Fraß", die eine Duplik ganz unvorhergesehen befallen kann und dann fehlt ihm nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt ein Teil seines Körpers. Und dies geschieht auch eines Tages Jonas 7. Und er beginnt seine Welt in Frage zu stellen. Hier wird nicht nur therapeutisches Clonen hinterfragt, sondern auch wie sehr…

Anzeige