© Privat

Birgit Maria Hoepfner - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung, Weltsicht/Lebenshilfe
  • * 05.09.2016 (3)
  • Bonn, NRW

Über Birgit Maria Hoepfner

Birgit Maria Hoepfner ist im Rheinland geboren und aufgewachsen. Anfang der 80er Jahre lebte sie einige Jahre auf Mallorca. Nach ihrer Rückkehr arbeitete sie für diverse Fachverlage als freie Mitarbeiterin. Aufgrund einer Lebenskrise machte sie sich 2003 auf ihren Weg, Antworten auf ihre persönlichen Sinnfragen zu erhalten und ihre ureigene Wahrheit zu finden. Aus dem Wunsch heraus, ihren Lebenstraum zu verwirklichen, der ihre Liebe für Tiere und Menschen mit ihrer Sehnsucht nach dem eigenen tieferen Bewusstsein für das Leben vereint, hat sie 2007 ihren ersten Roman "Ein Klang der Seelen" geschrieben, der sozusagen aus ihrer Seele herausgeflossen ist. 2008 hat sie "ihre" Geschichte als Roman veröffentlicht. Seit 2012 gibt es das Werk auch als E-Book. Seit 2009 lebt die Autorin in Schleswig-Holstein an der Ostsee. Dort schreibt sie, arbeitet als Lektroin und Korrektorin und Medial-Coach. Ihr Roman "Ein Klang der Seelen" beschreibt das Leben der Protagonistin Britta in "Victorias Welt" (ihr fiktives Leben!), der gleichzeitig auch das "Drehbuch" für die Zukunft der Autorin darstellt. Denn sie wünscht sich sehr, dass das Buch ihr hilft, ihren Lebenstraum zu verwirklichen. Alle Leser, die sich von der Geschichte berühren und in "Victorias Welt" entführen lassen, sind Mit-Schöpfer dieses wundervollen Projekts. Nähere Informationen auf: www.victoriaswelt.de

Hobbys
Schreiben, Spaziergänge mit meinem Hund, mit Freunden treffen, Tierschutz
Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Birgit Maria Hoepfner

  1. Ein Klang der Seelen

    Im September 2008 erschien das Buch Ein Klang der Seelen.

Bücher A-Z

 

Rezensionen zu den Büchern von Birgit Maria Hoepfner

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Sei der erste, der eine Rezension schreibt.

Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Birgit Maria Hoepfner ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.