Bettina Wagner - Bücher & Infos

Neue Bücher von Bettina Wagner in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Bettina Wagner Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Bettina Wagner

Rezensionen zu den Büchern von Bettina Wagner

  • Rezension zu Sonntag im Park mit Jo

    • Bookdragon
    Franziska ist langweilig. Es ist Sonntag und ihre Eltern sind schon wieder in den Tierpark gefahren.Welch ein Glück dass Jo,Franziska's beste Freundin Zeit hat.Mit Jo ist nämlich immer etwas los.Die zwei gehen in das Schottenringgymnasium und sind zwölf Jahre alt.
    Der Schreibstil ist leicht und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind sympathisch dargestellt und passen gut in das Buch hinein.Die Spannung nimmt langsam zu und erhöht sich nach der Hälfte des Buches.
    Fazit:Die Handlung spielt sich in…
  • Rezension zu Der große Santini

    • Frank1
    Der Verschwindetrick
    Klappentext:
    Santinis letzte Chance
    Der alte Zauberkünstler Santini hat seine besten Tage hinter sich. In einem heruntergekommenen Varieté fristet er ein armseliges Dasein. Als er die Chance bekommt, eine wichtige Rolle in einem Banküberfall zu spielen, scheint sich das Blatt für ihn zu wenden. Doch seine Assistentin hat andere Pläne …
    Rezension:
    Was macht ein Zauberkünstler, der weiß, dass seine Karriere eigentlich hinter ihm liegt? Vielleicht könnte er sich durch die…
  • Rezension zu Die Mord GmbH

    • Frank1
    Der besondere Scheidungs-Service
    Klappentext:
    Ehepartner sind ihre Spezialität …
    Lehmann ist alles andere als glücklich in seiner Ehe mit Yvonne. Doch eine Scheidung käme ihn teuer zu stehen. Wie gut, dass die Mord GmbH für jedes Problem die passende Lösung hat
    Rezension:
    Lehmann, Vorname unbekannt, ist von seiner Frau schon lange nur noch genervt. Eine Scheidung steht jedoch außer Diskussion, denn seinen beruflichen Aufstieg verdankt er nur der Tatsache, dass seine Frau die Erbin der Firma ist.…
  • Rezension zu Ein

    • Frank1
    Heute kochen andere
    Klappentext:
    Gibt es etwas Schöneres, als den Muttertag einmal so richtig zu genießen und sich von allen Seiten verwöhnen zu lassen? Jedenfalls denkt Sybille das zu Beginn auch …
    Rezension:
    Als Sybille am Muttertag aufwacht, stehen Mann und Kinder bereits in der Küche und bereiten das Mittagessen vor. Da kann sie die Gelegenheit doch nutzen, mal einen kleinen Entspannungsspaziergang zu machen. Dumm nur, dass keine ihrer Freundinnen Zeit hat. Und als sie zurückkommt, erkennt…

Anzeige