Bernd Penners - Bücher & Infos

Bernd Penners Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Bernd Penners in chronologischer Reihenfolge

  • Such mich! Wo bin ich? (Neues Buch Februar 2020, Rezension)
  • Welches Tier lebt denn hier? (Neues Buch Juni 2017)
  • Hoppla, was ist das? (Neues Buch Juni 2017, Rezension)
  • Was machst du, kleiner Bagger? (Neues Buch Juni 2015)
  • Was hast du geladen, kleiner Laster? (Neues Buch Juni 2015)

Weitere Bücher von Bernd Penners

Rezensionen zu den Büchern von Bernd Penners

  1. Unser kleiner Sohn (15 Monate) schautsich dieses Buch immer…

    Rezension von Scalymausi zu "Such mich! Wo bin ich?"
    Unser kleiner Sohn (15 Monate) schautsich dieses Buch immer wieder gerne an und zeigt auf die Tiere derenNamen ich ihm dann verraten soll. Es gibt hier so viel zu entdeckenund bei jedem erneuten Anschauen entdeckt er wieder ein neues Tier,das ihn nun interessiert. Die Aufmachung ist sehr gelungen. Mankann nicht nur im inneren des Buches verschiedene Tiere entdecken,sondern auch auf dem Cover sowie auf der Rückseite. Auch die Haptikdes Buches ist hochwertig. Genauso die Illustrationen konnten…
  2. Die Pinguindame Berta liebt lange Spaziergänge. Begleitet wird…

    Rezension von ClaudiasBuecherregal zu "Hoppla, was ist das?"
    Die Pinguindame Berta liebt lange Spaziergänge. Begleitet wird sie stets von ihren drei Küken. Eines Tages entdeckt sie etwas Grünes im Eis. Sie dreht es in alle Richtungen und überlegt, was es sein könnte. Vielleicht eine Badewanne oder ein Boot? Ein Hocker oder ein Stuhl? Bis sie es sich mit ihren Küken in diesem Gegenstand gemütlich macht und erkennt, dass es ein wunderschönes Nest für ihre Kleinen ist. „Hoppla, was ist das“ ist ein Pappbilderbuch mit abgerundeten Ecken zum Vorlesen für…
  3. Inhalt: Ein lustiges Fingerspielbuch mit liebevollen Reimen bei…

    Rezension von Floxine zu "Viele kleine Zappeltiere"
    Inhalt: Ein lustiges Fingerspielbuch mit liebevollen Reimen bei dem die Tiere zum Leben erweckt werden können: Die Ohren wackeln, die Beinchen zappeln hin und her und die Flügel schwingen rauf und runter. Hier wackeln die Ohren und zappeln die Füße! Mit diesem ersten Fingerspielbuch können Eltern und Kinder in die Rollen verschiedener Tiere schlüpfen. Einfach die Finger durch die Löcher stecken und schon erwachen die kleinen Zappeltiere zum Leben. Meine Meinung: Unser erstes…
  4. Manchmal müssen schon kleine Kinder eine Brille tragen. Oft ist…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Die Grille mit der Brille"
    Manchmal müssen schon kleine Kinder eine Brille tragen. Oft ist es nur für eine relativ kurze Zeit, etwa um einen Sehfehler zu korrigieren, oder um ein schwaches Auge zu stärken. Oft ist schon zu Beginn der Schulzeit die Zeit der Brille schon vorüber. Dennoch ist es für die Kinder eine Umstellung, die mit Ängsten verbunden ist. So geht es auch der kleinen Grille in dem vorliegenden in schönen Reimen getexteten Bilderbuch. Als sie beim Spiel den Ball nicht richtig sieht und beim Fangen über…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Bernd Penners ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.