Belinda Rodik - Bücher & Infos

Genre(s)
Historisch

Belinda Rodik Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Neue Bücher von Belinda Rodik in chronologischer Reihenfolge

  • Mönche, Meuchler, Minnesänger (Neues Buch August 2007)
  • Der zwölfte Tag (Neues Buch April 2006)
  • Benvenuto Cellini (Neues Buch 2005, Rezension)
  • Der letzte Troubadour (Neues Buch Dezember 2004)
  • Die sieben Häupter (Neues Buch Juli 2004, Rezension)

Weitere Bücher von Belinda Rodik

Rezensionen zu den Büchern von Belinda Rodik

  1. Seitenzahl: 395 Biografischer Roman über Benvenuto Cellini…

    Rezension von Wirbelwind zu "Benvenuto Cellini"
    Seitenzahl: 395 Biografischer Roman über Benvenuto Cellini (1500-1571), einer der bedeutendsten Künstler der Renaissance. Ein genialer Goldschmied und Bildhauer, der für Päpste, Könige und Herzöge in Florenz, Rom und Paris arbeitete. Von seinem Wesen her leider aber auch cholerisch, unberechenbar in völliger Unkenntnis von Diplomatie. Daher gerät er oft in heikle , brenzlige Situationen, war in Duelle, Mord und Totschlag verwickelt, öfters auf der Flucht. Er überlebt die Pest, kämpft ständig…
  2. Klappentext: EIn sensationeller Roman, farbenprächtig und…

    Rezension von Hermia zu "Die sieben Häupter"
    Klappentext: EIn sensationeller Roman, farbenprächtig und ungemein packend, geschrieben von den Meistern des Fachs. Darin dreht sich alles um eine winzige, aber tödliche Fracht aus dem fernen Cathay - und um zwei junge Menschen, die ihr Leben dafür riskieren. Der Minnesänger Ludger kann seinen Kopf nur retten, wenn er das Säckchen mit dem "Drachensamen" an seinen grausamen Epesser übergibt. Dochnoch weiß er nicht, daß eine bildhübsche Witwe sein Wohl und Herz attackiert. Macht und Gier, Minne…
  3. Inhalt: Als der verhasste Herzog Filippo Maria Visconti in einer…

    Rezension von Darcy zu "Der Triumph der Visconti"
    Inhalt: Als der verhasste Herzog Filippo Maria Visconti in einer Gewitternacht ums Leben kommt, rufen die Bürger von Mailand die Republik aus. Doch es gibt eine Erbin: Bianca Maria, die vom Herzog legitimierte uneheliche Tochter. Als Dreizehnjährige wurde sie mit dem Söldnerführer Francesco Sforza vermählt. Sforza rüstet ein Heer, um das Recht seiner Frau zu erzwingen. Bald steht er vor den Toren der Stadt. Wie wird das Volk von Mailand sich entscheiden? Dies alles und mehr hat der Künstler…
  4. Kurzbeschreibung Amazon: Der junge Nikolaus Pirment, geboren in…

    Rezension von schnakchen zu "Trimalchios Fest"
    Kurzbeschreibung Amazon: Der junge Nikolaus Pirment, geboren in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges, besitzt ein einzigartiges Talent: Er ist ein begnadeter Koch. So darf er in der Küche der Klosterschule, die er besucht, sein Latein aus den Kochbüchern der Antike lernen. Nach Kriegsende führt ihn sein Weg aus einem Wirtshaus in die kurfürstliche Küche in München – in eine Welt voller Prunk, Feiern und üppiger Gelage mit wundervollen Dekorationen. Doch erst am Hof Ludwig XIV. in Versailles…