Auerbach & Keller - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
Anzeige

Neue Bücher von Auerbach & Keller in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 07/2016: Des Katers Kern (Details)
  • Neuheiten 09/2014: Tote trinken keinen Whisky (Details)
  • Neuheiten 07/2013: Ins Gras gebissen (Details)
  • Neuheiten 06/2012: Tote Fische beißen nicht (Details)
  • Neuheiten 02/2012: Dinner for one, Murder for two (Details)

Auerbach & Keller Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Auerbach & Keller in der richtigen Reihenfolge

Pippa Bolle Buchserie (9 Bände)

  1. Unter allen Beeten ist Ruh' (Rezension)
  2. Dinner for one, Murder for two (Rezension)
  3. Tote Fische beißen nicht (Rezension)
  4. Ins Gras gebissen (Rezension)
  5. Tote trinken keinen Whisky (Rezension)
  6. Des Katers Kern
  7. Tödlicher Bienenstich (Rezension)
  8. Viele Erben verderben das Sterben
  9. Wer länger liest, ist später tot
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Auerbach & Keller

  • Pippa Bolle kümmert sich um Haus und Tiere ihrer britischen Großmutter, während diese in Berlin weilt. Als ein Bekannter sie bittet, sich während des Shakespeare Geburtstagsfestivals um eine Theatergruppe zu kümmern, sieht sie darin eine gute Chance, ihre Finanzen aufzubessern. Mit Todesfällen hat sie allerdings nicht gerechnet.
    Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich den letzten Pippa-Bolle-Roman las, und diesen zweiten Band der Reihe hatte ich mir „aufgehoben“, versprach ich mir, vor…
  • Rezension zu Tödlicher Bienenstich

    • claudi-1963
    "Überall, wo Zwist herrschen kann, da muß es auch eine Entscheidung geben." (Dante Alighieri)
    Im beschaulichen Ort Lieblich an der Wisper möchte die Firma für Biotechnologie UCFC (Upper Crust Food Company) Versuchsfelder mit genmanipulierten Trauben anlegen. Doch dabei spalten sich die Bewohner untereinander, den nicht alle sind, dafür das man diese Versuchsfelder zulässt. Besonders Imker Thilo Schwange und seine Verlobte Kati fürchten das dabei ihre Bienen leiden müssen. Deshalb gründen…
  • Rezension zu Tote Fische beißen nicht

    • PMelittaM
    Pippa Bolle reist nach Frankreich, um die Renovierung des Hauses ihrer Freundin Pia zu beaufsichtigen und gleichzeitig das mysteriöse Verschwinden eines jungen Mannes aufzuklären, der vor vielen Jahren in eben diesem Haus verschwand und eine Menge Blut hinterließ. Gleichzeitig mit Pippa kommt ein Berliner Anglerverein an – der alsbald eine Leiche zu beklagen hat. Pippas kriminalistische Ader ist wieder voll in ihrem Element.
    Die beiden Autorinnen entführen Pippa Bolle – und mit ihr die…
  • Rezension zu Unter allen Beeten ist Ruh

    • PMelittaM
    Pippa Bolle hat sich gerade von ihrem italienischen Ehemann getrennt und ist wieder in das Mietshaus in Berlin gezogen, in dem auch ihre Familie wohnt. Der Zusammenhalt der Mieter dort ist sehr gut und es ist immer etwas los. Zu viel manchmal, denn Pippas Job als Übersetzerin leidet darunter, dass sie nicht genug Ruhe findet. Da kommt das Angebot, eine Zeit lang als Haussitterin auf der Insel Schreberwerder zu arbeiten, gerade recht. Doch kaum ist Pippa dort angekommen, ist es mit der Ruhe…