Audrey Niffenegger - Bücher & Infos

Genre(s)
Liebesroman, Roman/Erzählung, Fantasy
  • * 13.06.1963 (2008)
  • South Haven, Michigan

Über Audrey Niffenegger

Audrey Niffenegger wurde 1963 in Michigan geboren und interessierte sich von frühester Kindheit an für Kunst und Bücher. Nach dem Abschluss ihres Bachelor- und Masterstudiums mit dem Master of Fine Arts, begann sie als Professorin am Columbia College in Chicago Interdisziplinäre Künste zwischen Buch und Bild zu unterrichten. In ihren Kursen vermittelte die vielseitige und aktive Künstlerin ihren Studenten praktische Kunsttechniken. Einige der Grafiken, Bilder, Gemälde und Drucke von Audrey Niffenegger wurden in der Galerie Printworks in Chicago ausgestellt. Internationale Bekanntheit erlangte Audrey Niffenegger vor allem durch ihre Bücher: Ihr 2003 erschienenes Erstlingswerk "Die Frau des Zeitreisenden" wurde im Jahr 2009 erfolgreich verfilmt. Auch mit fantasievollen Comics, aufwändigen Bilderbüchern für Kinder und Erwachsene und künstlerischen Installationen begeisterte die malende Schriftstellerin ihr Publikum.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Audrey Niffenegger in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 11/2017: Katzen und Gespenster (Details)
  • Neuheiten 09/2015: Ghostly (Details)
  • Neuheiten 07/2015: Shadow Show (Rezension)
  • Neuheiten 09/2013: BILD der FRAU Love Collection 10er Box: Enthält: D... (Details)
  • Neuheiten 11/2012: Die Nachtbibliothek (Rezension)

Anzeige

Audrey Niffenegger Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Audrey Niffenegger

  • Her Fearful Symmetry
  • The Night Bookmobile
  • The Adventuress
  • Zu den Büchern

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Audrey Niffenegger Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Audrey Niffenegger

  1. Eigenzitat aus amazon.de: Die meisten der hier zeichnerisch…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Shadow Show"
    Eigenzitat aus amazon.de: Die meisten der hier zeichnerisch erweiterten Geschichten sind in der ein oder anderen Form bereits in anderen Sammlungen erschienen - was aber dem Wert dieser neuen Sammlung keinen Abbruch tut. Joe, Hill, Neil Gaiman, Audrey Niffenberger, Harlan Elison, Dave Eggers, Charles Yu, Alice Hoffman, Mort Castle und Sam Weller legen hier entweder Geschichten im Stil Bradburys vor, oder Geschichten, die sich auf ihn als Autoren beziehen - oder beides. Dabei zeigen sie sehr…
  2. Klappentext: Mit farbenprächtigen Bildern entführt uns Audrey…

    Rezension von Vogue zu "Die Nachtbibliothek"
    Klappentext: Mit farbenprächtigen Bildern entführt uns Audrey Niffenegger in eine Traumwelt, die ebenso vertraut wie verstörend ist: in eine nächtliche Bibliothek, die bei ihrer Besucherin nur einen Wunsch auslöst: Bibliothekarin in der Bibliothek ihres Lebens zu werden. Als Alexandra eines Nachts nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Freund durch die Stadt läuft, stößt sie auf eine Bibliothek auf Rädern, aus der lautstark eines ihrer früheren Lieblingslieder von Bob Marley klingt. Wie…
  3. Kurzbeschreibung Elspeth war Roberts große Liebe. Jetzt liegt…

    Rezension von Nelly21 zu "Die Zwillinge von Highgate"
    Kurzbeschreibung Elspeth war Roberts große Liebe. Jetzt liegt sie auf Highgate, dem romantisch verwilderten Friedhof Londons. Doch Elspeth scheint lebendiger als je zuvor, denn die Erinnerungen sind stärker als der Tod. Robert riecht sie, spürt sie, spricht mit ihr. Es ist als lebe sie weiter und als sei ihr Tod nur ein böser Traum. Alle, die ihr nahestanden, geraten in ihren Bann. Bis ihre Nichten, die Zwillinge Valentina und Julia, eine fatale Wette mit ihr eingehen. Vor der Kulisse des…
  4. Kurzbeschreibung: Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs…

    Rezension von Rita zu "Die Frau des Zeitreisenden"
    Kurzbeschreibung: Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender. Plötzlich und unerwartet stürzt er los in eine andere Zeit, aber immer wieder landet er bei Clare, Clare als Kind, als Geliebte und Mutter der gemeinsamen Tochter Alba, Clare als alte Frau, aber da ist er schon lange tot. Seine Zeitreisen sind das Geheimnis, das die Liebenden mit jeder Trennung noch inniger vereint. Audrey Niffenegger schreibt über die Schönheit der…

Anzeige