Astrid Finke - Bücher & Infos

Neue Bücher von Astrid Finke in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Astrid Finke Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Astrid Finke

  • Verdammte Helden (Rezension)
  • Queen Camilla (Rezension)
  • Bruderkrieg: Black Dagger 4
  • Mondspur: Black Dagger 5 (Rezension)
  • Black Dagger: Zsadist & Bella
  • Black Dagger: Vishous & Jane
  • Dunkles Erwachen: Black Dagger 6
  • Black Dagger: Rhage & Mary (Rezension)
  • Black Dagger: Wrath & Beth (Rezension)
  • ROT: Die Farbe der Erinnerung
  • Menschenkind: Black Dagger 7 (Rezension)
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Astrid Finke Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Astrid Finke

  1. Der fünfte Band ist eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle vor…

    Rezension von ViktoriaScarlett zu "Mondspur. Black Dagger 05. Black Dagger ..."
    Der fünfte Band ist eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle vor allem für Zsadist und Bella. Wie sehr er mich gefesselt hat und warum erfährst du unten im Text. Meine Meinung zum Cover: Das Cover zu Mondspur überzeugt wie alle Vorherigen mit seiner schlichten und stimmigen Gestaltung. Das Grunddesign wird fortgeführt. Die Frau rechts oben könnte Bella sein. Rundum ist es ein gelungenes Cover. Meine Meinung zum Inhalt: Seit ich Zsadist das erste Mal begegnet war, wollte ich mehr über ihn…
  2. Alles beginnt damit, dass drei Kleinkriminelle nach einem…

    Rezension von Naraya zu "Kleine Wunder um Mitternacht"
    Alles beginnt damit, dass drei Kleinkriminelle nach einem Unterschlupf suchen; dabei landen sie in dem verfallenen Ladengeschäft von „Namiya Gemischtwaren“. Während sie also warten, dass der neue Tag anbricht und sie ihre Beute in Sicherheit bringen können, fällt auf einmal durch einen Schlitz im geschlossenen Rolladen ein Brief auf den Boden. Vor einigen Jahrzehnten schon, so erfahren die drei durch einen alten Zeitungsartikel, hatte der Besitzer des Ladens begonnen, seinen Kunden kostenlose…
  3. Klappentext Ein riesiges Gebäude, in dem sich endlos Räume…

    Rezension von Aleshanee zu "Piranesi"
    Klappentext Ein riesiges Gebäude, in dem sich endlos Räume aneinanderreihen, verbunden durch ein Labyrinth aus Korridoren und Treppen. An den Wänden stehen Tausende Statuen, das Erdgeschoss besteht aus einem Ozean, bei Flut donnern die Wellen die Treppenhäuser hinauf. In diesem Gebäude lebt Piranesi. Er hat sein Leben der Erforschung des Hauses gewidmet. Und je weiter er sich in die Zimmerfluchten vorwagt, desto näher kommt er der Wahrheit – der Wahrheit über die Welt jenseits des Gebäudes.…
  4. Klappentext: Trevor ist 32 und an einer Wegscheide in seinem…

    Rezension von Kathi91 zu "Wenn du zurückkehrst"
    Klappentext: Trevor ist 32 und an einer Wegscheide in seinem Leben angekommen. Da stirbt sein Großvater und hinterlässt ihm sein heruntergekommenes Cottage in North Carolina – samt riesigem wildwucherndem Garten und zwanzig Bienenstöcken. Trevor beginnt das Haus wieder instand zu setzen und kümmert sich mit Begeisterung um die Bienenvölker. Und er lernt zwei geheimnisvolle Frauen kennen, die ihn beide auf ganz unterschiedliche Weise in ihren Bann ziehen: die Polizistin Natalie, zu der er sich…

Anzeige