Astrid Becker - Bücher & Infos

Neue Bücher von Astrid Becker

  1. Der Frühling an der Buc...

    Im Februar 2020 erschien das Buch Der Frühling an der Bucht.
  2. Nie ist nur ein Wort

    Im Januar 2020 erschien das Buch Nie ist nur ein Wort.
  3. Das Haus an der Bucht

    Im Februar 2019 erschien das Buch Das Haus an der Bucht.
  4. Glücklich sind die Tote...

    Im August 2018 erschien das Buch Glücklich sind die Toten.

Bücher A-Z

 

Weitere Bücher von Astrid Becker

  • In einem unbewachten Augenblick
  • Nur der Tod war Zeuge
  • Grace Kelly und Fürst Rainier
  • Die Königin der Weißen Rose (Rezension)
  • Die Mutter der Königin
  • Wie Monde so silbern (Rezension)
  • Wie Blut so rot (Rezension)
  • Vorgetäuscht (Rezension)
  • Wie Sterne so golden (Rezension)
  • Verloren: Fortsetzung von Vorgetäuscht
  • Die Luna-Chroniken: Das mechanische Mädchen
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Astrid Becker Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Astrid Becker

  1. Klappentext: Es sollte die Reise ihres Lebens werden, das…

    Rezension von Amalia Zeichnerin zu "Dir auf der Spur"
    Klappentext: Es sollte die Reise ihres Lebens werden, das letzteAbenteuer, bevor Daniel und Laura eine Familie gründen wollten. Dochim Nachtzug durch Rumänien werden sie bestohlen und an einementlegenen Bahnhof ausgesetzt. Mitten im Nirgendwo gelangen sie zueinem verfallenen Haus. Was sie darin entdecken, lässt ihr Blutgefrieren … Zurück in London schwören sie sich,dass sie niemals darüber reden werden, was in jener Nacht passiertist. Doch das Erlebte ist zu schrecklich, um es zu…
  2. Verlagstext Wurde je bedingungsloser ans Glück geglaubt als im…

    Rezension von Buchdoktor zu "Wir sind nicht wir"
    Verlagstext Wurde je bedingungsloser ans Glück geglaubt als im New York des 20. Jahrhunderts? Matthew Thomas‘ Epos einer irisch-amerikanischen Einwandererfamilie – international schon eine literarische Sensation – umspannt drei Generationen und zeichnet das Porträt von Eileen Tumulty, vielleicht eine der kompromisslosesten Träumerinnen der Literaturgeschichte. Ob in dem kleinen Apartment in Queens, in dem Eileen in den 1940er- und 50er-Jahren aufwächst, gelacht oder geweint wird, kommt ganz…
  3. Die knapp 30-jährige Lucy Kincaid möchte dem letzten Wunschihrer…

    Rezension von dreamworx zu "Das Haus an der Bucht"
    Die knapp 30-jährige Lucy Kincaid möchte dem letzten Wunschihrer Mutter Beth entsprechen und deren Urne zur Bestattung nach Cape Hudson,Virginia, bringen. Allerdings erwartet Lucy noch eine echte Überraschung, dennsie ist als Erbin für ein altes Herrenhaus eingesetzt, deren BesitzerinCatherine Buchanan sie niemals begegnet ist geschweige denn gekannt hat. Werwar diese Frau, die ihr einfach so ein Haus vererbt? Lucy möchte unbedingtherausfinden, was es damit auf sich hat, doch dabei hat sie…
  4. Da "Wie Monde so silbern" mir wirklich gut gefallen und das Ende…

    Rezension von Jisbon(: zu "Wie Blut so rot"
    Da "Wie Monde so silbern" mir wirklich gut gefallen und das Ende des Buches auch einige Fragen aufgeworfen hatte, war ich sehr neugierig auf die Fortsetzung. Eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass Cinder in diesem Band eine eher untergeordnete Rolle spielen würde, aber stattdessen wird ihre Geschichte in "Wie Blut so rot" parallel zu den Erlebnissen von Scarlet weiter erzählt, was ich auf jeden Fall gut fand; es war interessant zu sehen, wie sie mit den alles verändernden Erkenntnissen, mit…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Astrid Becker ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.