Arturo Perez-Reverte - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Historisch, Roman/Erzählung, Krimi/Thriller
  • * 25.11.1951 (69)

Arturo Perez-Reverte Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Arturo Perez-Reverte in chronologischer Reihenfolge

  • Sabotaje / Sabotage (Neues Buch November 2018)
  • Der Tod, den man stirbt (Neues Buch Oktober 2018)
  • Deux hommes de bien (Neues Buch Mai 2017)
  • Falcó (Neues Buch November 2016, Rezension)
  • Ein Stich ins Herz (Neues Buch Juli 2014, Rezension)

Bücherserien von Arturo Perez-Reverte in der richtigen Reihenfolge

  • Hauptmann Alatriste Buchserie
    1. Alatriste / Hauptmann Alatriste
    2. Reinheit des Blutes
    3. Die Sonne von Breda
    4. Das Gold des Königs
    5. Der Ritter mit dem gelben Wams
    6. Corsarios de levante (noch nicht übersetzt)
    7. El puente de los asesinos (noch nicht übersetzt)
  • Spion Lorenzo Falco Buchserie
    1. Der Preis, den man zahlt (Rezension)
    2. Der Tod, den man stirbt
    3. Das Los, das man zieht

Weitere Bücher von Arturo Perez-Reverte

Themenlisten mit Arturo Perez-Reverte Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Arturo Perez-Reverte

  1. Inhalt Im Spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) bestanden enge…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der Preis, den man zahlt"
    Inhalt Im Spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) bestanden enge Beziehungen zwischen den Putschisten des Generals Franco, dem nationalsozialistischen Deutschland und deutschen Rüstungsunternehmen. Kurz bevor das Deutsche Reich im Herbst 1936 die Franco-Regierung anerkennen wird, spielt der erste Band von Antonio Pérez-Revertes Agenten-Reihe um Lorenzo Falcó. Es sind chaotische Zeiten, in denen „jede politische Gruppierung ihren eigenen Geheimdienst und ihre eigene Miliz“ hat. Das erste Kapitel…
  2. Max Costa arbeitet auf einem Ozeandampfer als Eintänzer. 1928…

    Rezension von Madelaine zu "Dreimal im Leben"
    Max Costa arbeitet auf einem Ozeandampfer als Eintänzer. 1928 trifft er dort Mecha Inzunza, die aparte Ehefrau eines berühmten Komponisten. Beim Tango verlieben sich die beiden ineinander, doch sollten sie sich erst Jahre später, knapp vor dem Ausbruch des 2. Weltkrieges in Nizza wiedersehen. 30 Jahre später glaubt Max, der jetzt als Chauffeur arbeitet, Mecha vor einem Hotel in Sorrent wiederzuerkennen. Vom ansprechenden Klappentext (und dem schönen Cover) beeindruckt, habe ich mich zur…
  3. Mit Ein Stich ins Herz lass ich mich ins Jahr 1868 nach Madrid…

    Rezension von Biografiefan zu "Ein Stich ins Herz"
    Mit Ein Stich ins Herz lass ich mich ins Jahr 1868 nach Madrid entführen. Ich lerne Jaime Astarloa, den besten Fechtmeister von Madrid, kennen, der Besuch von einer jungen Frau, Adela de Otero bekommt. Sie möchte "den Stoß der zweihundert Escudos" von ihm lernen. Don Jaime fällt aus allen Wolken. Fechten ist doch nichts für eine Frau. Diese Maxime vertritt er aus tiefstem Herzen: Gleich würde sie ihm mit weiblicher Überredungskunst zu Leibe rücken, an Gefühle appellieren oder ihn, Gott…
  4. Von Arturo Pérez-Reverte habe ich Der Club Dumas schon zweimal…

    Rezension von Biografiefan zu "Der Schlachtenmaler"
    Von Arturo Pérez-Reverte habe ich Der Club Dumas schon zweimal mit Begeisterung gelesen. Oder auch Der Fechtmeister, dessen Titel der Insel Taschenbuchverlag in Ein Stich ins Herz verwurschtelt hat. Pérez-Reverte wurde 1951 in Cartagena, Spanien, geboren. Dort ist er einer der bekanntesten Autoren. Er fing als Journalist für die Tageszeitung El Pueblo an und berichtete für das spanische Fernsehen von den Brennpunkten der Welt. Als Schriftsteller wurde er berühmt durch die Abenteuerromane des…