Arnaldur Indriðason - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 28.01.1961 (60)

Neue Bücher von Arnaldur Indriðason in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Arnaldur Indriðason Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Arnaldur Indriðason in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Arnaldur Indriðason

Was ist das beste Buch von Arnaldur Indriðason?

Das beste Buch von Arnaldur Indriðason ist Todeshauch. Es wird mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 84,9 Prozent.

  1. Zufriedenheit 84,9%: Todeshauch (Rezension)
  2. Zufriedenheit 80,6%: Todesrosen (Rezension)
  3. Zufriedenheit 80%: Nordermoor (Rezension)
  4. Zufriedenheit 76,2%: Menschensöhne (Rezension)

Themenlisten mit Arnaldur Indriðason Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Arnaldur Indriðason

  1. Kurzbeschreibung (Quelle: Amazon) Es ist nie zu spät, einem…

    Rezension von €nigma zu "Das Mädchen an der Brücke"
    Kurzbeschreibung (Quelle: Amazon) Es ist nie zu spät, einem toten Kind Gerechtigkeit widerfahren zu lassen ... Eine junge Frau ist spurlos verschwunden. Verzweifelt wenden sich ihre Großeltern an den pensionierten Kommissar Konráð, den sie von früher kennen. Sie wissen, dass ihre Enkelin Drogen geschmuggelt hat, und nun ist sie unauffindbar. Eigentlich hat Konráð mit seiner beruflichen Vergangenheit abgeschlossen und widmet sich vor allem seiner eigenen Familiengeschichte. Doch als er bei…
  2. Kurzbeschreibung (Quelle: Verlagsseite…

    Rezension von €nigma zu "Verborgen im Gletscher"
    Kurzbeschreibung (Quelle: Verlagsseite [URL:https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/krimis/verborgen-im-gletscher/id_7526946]) In den Tiefen des Langjökull-Gletschers wird die Leiche eines seit Jahrzehnten vermissten Geschäftsmanns entdeckt. Damals wurde die Suche nach ihm eingestellt. Zwar war ein Kollege des Mannes des Mordes verdächtigt worden, aber die Beweise fehlten. Kommissar Konráð blieb jedoch stets von dessen Schuld überzeugt. Inzwischen ist Konráð pensioniert, aber der Fund des…
  3. Kurzbeschreibung (Quelle: Verlagsseite…

    Rezension von €nigma zu "Graue Nächte"
    Kurzbeschreibung (Quelle: Verlagsseite [URL:https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/krimis/graue-naechte/id_6518773]) Frühjahr 1943. In Reykjavík herrscht eine angespannte Stimmung – Island ist von den Amerikanern besetzt. In diesen unruhigen Zeiten wird nahe einer Soldatenkneipe im Stadtzentrum ein Mann brutal erstochen. Kommissar Flóvent und sein kanadischer Kollege Thorson von der Militärpolizei nehmen die Ermittlungen auf, während Flóvent noch mit einem anderen Fall befasst ist: Eine…
  4. Kurzbeschreibung (Quelle: Verlagsseite…

    Rezension von €nigma zu "Der Reisende"
    Kurzbeschreibung (Quelle: Verlagsseite [URL:https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/krimis/der-reisende/id_5990463]) Ein Handelsreisender wird in einer Wohnung in der Innenstadt ermordet aufgefunden. Der gezielte Schuss in den Kopf, der ihn getötet hat, erinnert an eine Hinrichtung. Der Verdacht der Polizei fällt sofort auf die ausländischen Soldaten, die während der Kriegsjahre die Straßen Reykjavíks bevölkern. Thorson, kanadischer Soldat mit isländischen Wurzeln, und Flóvent von der…

Anzeige